Mutter Deanna (Melissa McCarthy) gibt im College die Richtung vor. Das nervt Tochter Maddie (Molly Gordon, v.l.) und die Kommilitoninnen Amanda (Adriana Arjona) und Debbie (Jessie Ennis).

How to Party with Mom Wenn Mutti die ganze Uni nervt

An Melissa McCarthy scheiden sich die Zuschauergeister. Die einen lieben diese 47-jährige Brachialkomikerin, die sich den gängigen Körpernormen so lustvoll-rabiat entgegenstellt. 

Von Gian-Philip Andreas

Liebe bringt alles ins Rollen Ein Charmeur und Lügner auf Rädern

Zur französischen Wellnesskomödie im Kinosommerloch gehören ein paar Standards: der beknackte deutsche Verleihtitel, ein charmanter Filou als Hauptfigur, am besten gleich mehrere schöne Frauen – und seit dem Megahit „Ziemlich beste Freunde“ kann auch ein Rollstuhl nicht schaden. 

Von Gian-Philip Andreas

Die Frau, die vorausgeht Die mit Sitting Bull tanzt

Nach dem Tod ihres Mannes zieht Künstlerin Catherine Weldon (Jessica Chastain) 1889 in den Wilden Westen und malt ein Porträt des Indianerhäuptlings Sitting Bull (Michael Greyeyes). 

Von Hans Gerhold

The First Purge Horror-Prequel

Die bisherigen drei „The Purge“-Filme deklinierten ein dystopisches Szenario durch: Die US-Regierung erlaubt einmal im Jahr für eine Nacht jegliche Form von Kriminalität, um durch diese radikale Form der gesellschaftlichen „Säuberung“ die Kriminalitätsrate im Rest des Jahres auf ein minimales Niveau zu senken. 

Candelaria Sommer in Havanna

Die Zuckerinsel steht für Lebenskunst in der Komödie „Candelaria – Ein kubanischer Sommer“, die sich entspannt auf die Geschichte eines Ü-70-Paares einlässt, bei dem die Gewöhnung regiert. 

Von Hans Gerhold

alle Kino-Rezensionen

Kino-Bilder