Konzert für guten Zweck Gala für die Königskinder

Münster -

Eine große Gala für einen guten Zweck plant die Bläservereinigung Albachten. Der Erlös soll an das Hospiz Königskinder fließen.

Die Bläservereinigung Albachten spielt mehrere Konzerte, bei einem handelt es sich um eine Spendengala für die Königskinder. Diese findet am 3. November statt.
Die Bläservereinigung Albachten spielt mehrere Konzerte, bei einem handelt es sich um eine Spendengala für die Königskinder. Diese findet am 3. November statt. Foto: Bläservereinigung Albachten

Die Königskinder, der ambulante Hospizdienst für Kinder und Jugendliche, freut sich schon auf eine besondere Spendenaktion. Die Bläservereinigung Albachten lädt zum siebten Mal zu ihrem „Café Intact“ ein. Wie in den vergangenen Jahren dürfen sich die Zuhörer auf einen abwechslungsreichen Abend voller Livemusik freuen, heißt es in der Ankündigung. Eine Besonderheit ist das Konzert am 3. November, das als Spendengala für die Königskinder konzipiert wurde (Eintritt: 22 Euro). Vertreter der Königskinder werden vor Ort sein und  über ihre Arbeit informieren. Ein Höhepunkt soll die symbolische Scheckübergabe auf der Bühne sein, heißt es.

Von Swing über Rock, Pop und Jazz bis hin zu Musicals und Filmmusik präsentiert das Orchester für jedermann etwas. Sänger und Gruppen treten gemeinsam mit dem Orchester auf und sorgen so für eine stimmungsvolle Abwechslung – und das an vier Abenden. Am Montag und Dienstag (30. und 31. Oktober) sowie am 3. und 4. November findet die zweieinhalb Stunden dauernde Musikveranstaltung im Haus der Begegnung in Albachten statt. Als besondere Zugabe können sich die Gäste vor, während und nach dem Konzert mit Getränken und Snacks stärken.

50 Musiker zwischen 15 und über 80 Jahre aus dem Stadtgebiet und dem Münsterland sind in dem 1921 gegründeten Orchester aktiv. Katrin Beerwerth, Koordinatorin bei den Königskindern, sagt: „Das passt doch prima zu uns, denn auch wir Königskinder sind nicht nur in Münster aktiv, sondern begleiten Familien mit einem lebensverkürzend erkrankten Kind über die Stadtgrenzen hinaus.“ 65 ehrenamtliche Mitarbeiter vom Studenten bis zum Rentner schenken den betroffenen Familien ihre Zeit und entlasten, indem sie sich beispielsweise um das erkrankte Kind oder die Geschwister kümmern. „Da wir uns überwiegend aus Spenden finanzieren ist das natürlich eine großartige Aktion für uns“, ergänzt die Koordinatorin Maike Biermann.

Karten gibt es unter anderem im Ticketshop unserer Zeitung am Prinzipalmarkt oder per Mail unter karten@cafe-intact.de. Alle Shows beginnen um 20 Uhr.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5224939?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F