Mit professionellen Drogenplantagen machen Drogenbarone aus Twente riesige Gewinne. In Einzelfällen sind auch diesseits der Grenze Plantagen ausgehoben worden, deren Auftraggeber in den Niederlanden saßen.

Illegaler Cannabisanbau in Twente Es geht um Geld und Macht

Enschede -

Der illegale Anbau von Cannabis generiert allein in Twente einen Jahresumsatz von rund 450 Millionen Euro. Das Haschisch wird vorwiegend nach Deutschland verkauft.

„Josef“ wird im Gymnasium aufgeführt Ein biblisches Musical

Gronau -

70 motivierte Teenager und eine junge, peppige Live-Band auf der Bühne: Mit dem Musical „Josef“ stehen die Mitglieder des Adonia-Teens-Chors am 25. Oktober (Mittwoch) auf der Bühne in der Aula des Werner-von-Siemens-Gymnasiums. Beginn ist um 19.30 Uhr. Das Publikum erwarte ein ganz besonderes Event, versprechen die Veranstalter.

Konfirmanden pilgern „Mit der Bibel unterwegs“

Gronau/EPE -

„Wann kommen wir endlich an?“ – war die häufigste Frage, je näher die Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Gronau und Epe ihrem Ziel kamen. Einen ganzen Tag lang waren sie zu Fuß unterwegs.

Basketball | Bezirksliga: Vorwärts Gronau - TV Gladbeck Wiedergutmachung geleistet

Gronau -

Eine Woche nach der deutlichen 49:90-Heimschlappe gegen den TV Gladbeck haben die Bezirksliga-Basketballer von Vorwärts Gronau ihre Fans im zweiten Spiel in Folge in eigener Halle entschädigt. Mit einem 82:59-Erfolg gelang ihnen die Wiedergutmachung.

Von Marc Kreisel

+++
NACHRICHTEN
TICKER
+++

Debüt-Konzert von „Level Up“ Eine Stufe weiter

Gronau -

Ganz eindrucksvoll eröffneten die Musiker von „Level Up“ gemeinsam das Programm mit Werken des 16. Jahrhunderts von Gesualdo, Susato und W. Byrd, mit viel Gespür für den gelungenen Zusammenklang.

Seelsorger-Treffen und Dämmerschoppen 125. Jubiläum: St. Agatha feiert Kirchweihtag

Epe -

Die Pfarrei St. Agatha in Epe hat am Sonntag mit einem festlichen Gottesdienst und einem anschließenden Dämmerschoppen auf dem Kirchplatz bei fast frühlingshaften Temperaturen den 125. Weihetag ihrer Pfarrkirche St. Agatha gefeiert.

Gronau Unfallverursacher hatte getrunken

Gronau -

Ein betrunkener Autofahrer wechselt plötzlich die Spur. Ein entgegenkommendes Fahrzeug hat keine Chance auszuweichen. Beide Wagen krachen frontal ineinander, drei Menschen werden verletzt.

Polizei sucht Zeugen nach Vorfall an der Ochtruper Straße Prügel-Paar stürzt sich auf 18-Jährige

Gronau -

Eine 18-jährige Gronauerin ist am Freitag Opfer eines brutalen Pärchens geworden.

„Theater Konkret“ gastiert in Gronau Krimikomödie dreht sich um Tanten, Tee und Testamente

Gronau -

Lady Eppingham ist nicht mehr die Jüngste und auch sonst hat sie schon ein paar schrullige Momente. Ein Erbschaftsfall wirbelt auf ihrer Teeplantage jede Menge Fragen auf. – Antworten liefert das Ensemble des „Theater Konkret“ bei der Aufführung einer schwarzen Krimi-Komödie.

Paul Glaser liest aus „Die Tänzerin von Auschwitz“ Die Geschichte einer unbeugsamen Frau

Gronau -

Am Anfang steht eine Entdeckung: Paul Glaser stößt im Vernichtungslager Auschwitz auf einen Koffer auf dem sein Familienname steht. Das Fundstück führt ihn zu der Geschichte seiner Tante Roosje – und zu seinen eigenen Wurzeln.

VHS-Tagesfahrt nach ’s-Hertogenbosch Gronauer auf Kultur-Tour

Gronau -

Zwar wurde der rote Teppich vor dem Nordbrabanter Museum sicherlich nicht allein für die Gäste aus Gronau ausgerollt, doch fühlte sich die Reisegruppe vor dem Kunsthaus, das sich mit seinen ständig wechselnden Ausstellungen alter und moderner Kunst einen Namen von überregionaler Bedeutung gemacht hat

„Iasis“-Konzert im Rock’n’Popmuseum Auch der Körper ist ein Instrument

Gronau -

„Iasis“ machte Ausflüge in die jazzrockigen Gefilde einer Weltmusik, die eigentlich inzwischen überholt ist. Energiegeladen und dynamisch waren diese Ausflüge – doch nicht die besten Passagen des zweistündigen Konzerts. Die entwickelten sich nämlich, wenn sie Musik ihrer griechischen Heimat mit Einflüssen anderer Länder vermischten.

Von Martin Borck

Aktionstag des Werne-von-Siemens-Gymnasiums Eine Schule stellt sich vor

Gronau -

Das Werner-von-Siemens-Gymnasium bietet in diesem Jahr gleich zwei Informationsveranstaltungen an, um Eltern von Grundschulkindern ausführlich über das Konzept des Werner-von-Siemens-Gymnasiums zu informieren und aktuelle Entwicklungen zum Thema G 9 vorzustellen.

18. Frauen-Power-Day in Gronau Tanzen, singen, Leben retten

Gronau -

„Herzensangelegenheiten“ war das Thema des 18. Frauen-Power-Days. Rund 50 Frauen nahmen daran teil. Sie konnten singen, tanzen oder lernen, wie sie zu Lebensretterinnen werden können.

Von Angelika Hoof

Party für Ehrenamtler der Gemeinde St. Agatha 200 Schätze und Perlen

Epe -

Vor gerade einmal vier Wochen wurde Pastor Thorsten Brüggemann offiziell in sein Amt als neuer Pfarrer der Sankt-Agatha-Gemeinde eingeführt. Und schon konnte er in der Freitag-Abend-Andacht von einem ganz besonderen Schatz berichten, den er in seiner neuen Gemeinde vorgefunden hat, nämlich der Schatz der vortrefflichen arbeitenden Ehrenamtler in der Gemeinde.

Von Norbert Diekmann

Oktoberfest in Epe 2017 Von fesch bis frech

EPE -

850 Haxen – und das sind nur die, die auf dem Teller landeten. Rund 2000 Besucher zog es zum 4. Oktoberfest in Epe, das nicht nur in Sachen Verpflegung, Bier und Musik mit dem Münchner Original wetteiferte wie nie. „Es ist wirklich toll, wie sich hier alle herausputzen“, fand Bürgermeisterin Sonja Jürgens.

Von Christiane Nitsche

Zusammenprall in Gronau Vier Verletzte auf der Ochtruper Straße

Gronau -

Bei einem Verkehrsunfall auf der Ochtruper Straße in Gronau sind am Sonntagmorgen vier Menschen verletzt worden.

Digitalisierung, ärztliche Versorgung, Isolation – der Seniorenbeirat benennt „Baustellen“ Die Sorgen der Senioren

Gornau -

Eine alte Dame steht vor dem Geldautomaten ihrer Bank. In der Hand hält sie ihre Bankkarte. Die braucht sie, um an Bargeld zu kommen. Soviel weiß sie, danach ist sie mit ihrem Latein aber auch schon am Ende. Ein Passant bemerkt die ratlose Seniorin und bietet seine Hilfe an, fragt nach der Pin. Im Gesicht der Dame tauchen neue Fragezeichen auf.

Von Frank Zimmermann

Petra Kunik ist während der „Woche der Erinnerung“ zu Gast Kompetente Mitwirkende

Gronau/Epe -

Pfarrerin Bettina Roth-Tyburski lernte Petra Kunik auf einer internationalen Konferenz zum jüdisch-christlichen Dialog kennen. Sie ergriff die Gelegenheit beim Schopfe, die jüdische Autorin zur „Woche der Erinnerung“ nach Gronau einzuladen. Kunik sagte zu.

Von Martin Borck

So kommen sie zu einer Verschnaufpause Auszeit von der Pflege für Angehörige

Gronau -

Viele Angehörige, die einen hilfsbedürftigen Menschen zu Hause betreuen und pflegen, gönnen sich selten eine Auszeit. Häufig, weil sie schlichtweg nicht wissen, wie sie den Urlaub von der Pflege organisieren sollen. Dabei können schon ein paar Tage fernab des Alltags helfen, neue Kraft zu tanken und die Aufgaben zu Hause besser zu meistern.

„Theater für Kinder“: Die neue Saison beginnt am Sonntag Ritter Rost im Zirkus

Gronau/Epe -

Die neue Theatersaison für Kinder beginnt am morgigen Sonntag. Bis März finden fünf Aufführungen in Gronau und Epe statt. Der zuständige Fachdienst der Stadt Gronau hat ein bunt gemischtes Programm zusammengestellt.

Ökumenische Kinderbibeltage in Epe Mit Martin Luther auf Entdeckungstour

Epe -

Zu ökumenischen Kinderbibeltagen in den Herbstferien laden die Evangelische und Katholische Kirche in Epe alle interessierten Kinder vom 2. bis 4. November ein. An allen drei Vormittagen können die Kinder ein buntes Programm erleben. Mit Geschichten, spielen, basteln und singen wird es mit Martin Luther auf Entdeckungstour gehen.

Vortrag für Betroffene Mit Sodbrennen fängt’s an

Gronau -

Zu einem Expertenvortrag rund um das Thema Sodbrennen lädt das Netzwerk Gesundheit Gronau am Mittwoch (18. Oktober) um 19 Uhr in den Vortragsraum der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am St.-Antonius-Hospital (Altbau) ein.

Ausschuss verweist Verein Josef-Haus auf Haushaltsberatungen Förderentscheidung vertagt

Gronau -

Der Verein Josef-Haus hat bei der Stadt einen Antrag auf Unterstützung aus freiwilligen Leistungen gestellt. Konkret bat der Verein um die Kostenerstattung der Gebühren für zwei Bauvoranfragen – zusammen 2605 Euro.

Von Frank Zimmermann

45 Eperaner erkundeten den Gardasee und Umgebung Pilgerfahrt nach Nord-Italien

Epe -

45 Pilger aus Epe haben in der vergangenen Woche den Gardasee und seine Umgebung kennengelernt. Städte und kleine Bergdörfchen mit deren Sehenswürdigkeiten, Kirchen und Kunstschätzen des christlichen Glaubens wurden besucht.

mehr Artikel aus Gronau