+++
NACHRICHTEN
TICKER
+++

Wegen des Verdachts der Untreue und der veruntreuenden Unterschlagung von Kundengeldern hat die Volksbank Strafanzeige gegen einen ehemaligen Mitarbeiter gestellt.

Ehemaliger Mitarbeiter soll Kundengelder veruntreut haben Volksbank stellt Strafanzeige

Gronau/Nienborg -

Die Volksbank Gronau-Ahaus hat bei der Staatsanwaltschaft Münster Strafanzeige gegen einen ehemaligen Mitarbeiter der Filiale Nienborg gestellt. Ermittelt wird gegen den Mann wegen des Verdachts der Untreue. Der Bank soll ein Schaden von rund 240.000 Euro entstanden sein.

Von Klaus Wiedau

Bürgerstiftung spendet an Hospizbewegung Cruisen für den guten Zweck

Gronau -

Bereits zum dritten Mal fließen die Einnahmen aus der Damen-Cabrio-Rallye beim Gronauer Stadtfest, das die Bürgerstiftung veranstaltet hat, der Hospizbewegung St. Josef zu. „Ohne solche Spenden können wir unsere Arbeit nicht erledigen“, bedankte sich die Vorsitzende Marita Wilken bei den Überbringerinnen der Spende, Kyra Prießdorf, Stephanie Klaas und Beate Sundermann.

Von Guido Kratzke

Romke Schievink restauriert altes Planetarium Historischer Blick in die Sterne

Gronau -

„Dieses Planetarium ist etwas ganz Großes, etwas Einmaliges. Ein Novum mit einer unglaublichen Geschichte.“ Romke Schievinks Augen strahlen bei diesen Worten wie die Sterne, die er sonst am Firmament beobachtet. Seine Erzählungen bewegen sich in der Superlative.

Von Susanne Menzel

Fußball | Jugend-Ansetzungen Spiele der Fußball-Junioren

Von Donnerstag (26. April) an wartet auf die heimischen Nachwuchskicker abermals ein voller Spielplan. Nachfolgend die Termine, die die ortsansässigen Vereine gemeldet haben.

Von den Caritaswerkstätten in den allgemeinen Arbeitsmarkt Ganz viel fürs Selbstbewusstsein

Ochtrup/Gronau -

Menschen trotz körperlicher, geistiger oder psychischer Einschränkung in Lohn und Brot zu bringen, das machen die Caritaswerkstätten Langenhorst in Zusammenarbeit mit verschiedenen Firmen möglich.

Von Heidrun Riese

Das Parkfreibad öffnet am 1. Mai „Anschwimmen“ bei Live-Jazz

Gronau -

Die groben Vorbereitungsarbeiten sind mittlerweile abgeschlossen, jetzt kommt noch der Feinschliff: Am Dienstag (1. Mai) um 8 Uhr öffnet das Parkfreibad in Gronau seine Tore und startet damit in die Freibad-Saison. Das Bültenfreibad in Epe öffnet ab 1. Juni. Es feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen.

Urenco-Geschäftsführung zu Gast bei FDP-Bundestagsfraktion „Betrieb in Gronau muss weitergehen“

Gronau/Berlin -

Als Vertreter der Geschäftsleitung der Urenco Deutschland GmbH waren jetzt Dr. Joachim Ohnemus, Dr. Burkhard Kleibömer und Dr. Christian Breuer beim Gronauer FDP-Bundestagsabgeordneten Kalrheinz Busen zu Gast in Berlin. Zusammen mit dem Vorsitzenden der Bundestagsfraktion der Liberalen, Christian Lindner, begrüßte Busen seine Gäste.

Überfall in Enschede Nachbar überwältigt maskierten Mann

Enschede -

Die Suche nach dem Mann, der am Dienstag (wie berichtet) mit einem Komplizen eine Frau in ihren Haus am Engerink Es in Enschede überfallen hat, ist bislang erfolglos geblieben. Dass einer der beiden festgenommen werden konnte, ist einem Nachbarn zu verdanken.

Linke-Fraktionsvorsitzende Wagner forderte Stellungnahme Ditip distanziert sich von Vorfällen in Herford

Gronau -

Der Vorfall in einer Moschee in Herford schlägt Wellen bis nach Gronau. In Herford waren bei einer Gedenkveranstaltung für Gefallene im Ersten Weltkrieg Kinder in Militäruniformen und mit Waffen in der Hand aufgetreten. Es wurde an die Schlacht von Gallipoli erinnert, die mit hunderttausend Toten die blutigste war.

Gronau Enschederin in Wohnung überfallen

Enschede -

Nach einem bewaffneten Überfall am Dienstagnachmittag hat die Polizei in Enschede einen Tatverdächtigen festgenommen. Nach einem weiteren Verdächtigen wurde am Abend noch gesucht. Die Polizei setzte bei der Suche auch einen Hubschrauber ein, der am Abend wieder abgezogen wurde.

Tankstellen überfallen 49-Jähriger muss vier Jahre in Haft

Gronau/Epe/Münster -

Die Raubüberfälle auf drei Tankstellen und einen Supermarkt in Gronau dauerten jeweils nur wenige Minuten. Und obwohl dabei eine Spielzeugwaffe benutzt wurde, war die Bedrohung für die Opfer sehr real. 

Von Hans-Erwin Ewald

Klaus Böwering verabschiedete sich vom Gronauer Publikum Lebensbejahender Schlusschor

Gronau/Epe -

Nur noch eine Aufführung in Rheine – dann ist die Ära Klaus Böwering zu Ende. Es ist eine regelrechte Epoche – über 50 Jahre – in denen der Dirigent und Komponist, Orchestergründer und Lehrer die Fackel der symphonischen Musik in Gronau und Umgebung hochgehalten hat.

Von Martin Borck

Gronau 25 Jahre Heimatverein Epe: Jubiläumsauftakt mit Radtour und Grillabend bei Bügener

Epe -

Fast auf den Tag genau vor 25 Jahren – am 22. April 1993 – wurde der Eper Heimatverein gegründet. Grund genug, die Jubiläumsfeiern in der Nähe dieses Datums zu beginnen. Das tat der Heimatverein am Montag mit einer Radtour, an der sich mehr als 50 Mitglieder beteiligten. Vorsitzender Wilhelm Kemper (kleines Foto) hieß die Radler am Heimathaus willkommen.

„Jim Knopf“ und „Wirtshaus im Spessart“ Bentheimer Bühne inszeniert zwei Klassiker

Bad Bentheim -

„Wie herrlich gefährlich, ein Räuber zu sein“, singt der Chor aus vollem Halse, stets unter genauer Beobachtung von Regisseurin Gudrun H. Lelek. Bei sommerlichen Temperaturen hat das große Team der Freilichtspiele Bad Bentheim einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Aufführung der beiden Saison-Stücke gemeistert. Das Kinderstück „Jim Knopf“ wird am 20.

THW auf niederländischer Katastrophenschutzmesse Blaues Konzept fand Interesse

Gronau -

Nicht erst seit der Feuerwerks-Katastrophe in Enschede im Mai 2000 arbeiten Feuerwehren, Rettungsdienste und Hilfsorganisationen entlang der deutsch-niederländischen Grenze Hand in Hand zusammen. Das Technische Hilfswerk Gronau präsentierte jetzt auf der niederländischen Katastrophenschutzmesse „Eric“ sein Konzept. 

Von Ralf Kosse

Lindenberg-Denkmal wegen dreier Risse abgebaut Udo hat ‘ne Macke

Gronau -

Knapp drei Jahre hat er Wind, Wetter, den Klettertouren von Fans und Verkehrsrowdys getrotzt. Und jetzt das: Udo liegt am Boden. Das Denkmal für den Musiker, das in Gronau steht, muss seinen Standort vorerst verlassen. 

Von Klaus Wiedau

Auftritte in Berchtesgaden und Salzburg Der neue Projektchor steht

Epe -

Es ist geschafft: Der neue Projektchor St. Agatha ist gegründet und mehr als 100 Sängerinnen und Sänger dürfen am ersten Adventswochenende 2019 nach Berchtesgaden und Salzburg fahren.

Frühjahrszuchtschau der DTK-Ortsgruppe Schönheit und Charakter auf Prüfstand

Epe -

Zwerg-, Kaninchen- und Normalteckel in verschiedenen Fellvariationen und Altersklassen nahmen am Samstagnachmittag mit ihren Frauchen und Herrchen an der Frühjahrszuchtschau teil, die die Ortsgruppe Gronau-Epe des Deutschen Teckelclub 1888 (DTK) auf ihrem Vereinsgelände „Am Berge“ veranstaltete.

Von Angelika Hoof

mehr Artikel aus Gronau