Ehrung für 70-jährige Treue zur Kolpingfamilie: (v.l.) Pastor Bügener (Präses), Alfred Reszel (Bannerträger), Heinz Steingrobe (Jubilar), Anna-Maria Trockel (geistliche Leiterin), Karl Winter (Jubilar), Paul Wessling und Maria Bültbrune (Vorstandsmitglieder).

Josefschutzfest und Generalversammlung Treue zur Kolpingfamilie seit 70 Jahren

Ochtrup -

Heinz Steingrobe und Karl Winter sind der Kolpingfamilie Ochtrup seit 70 Jahren treu. Sie wurden jetzt geehrt, als das Josefschutzfest gefeiert und anschließend die Generalversammlung abgehalten wurde.

Maibaum wird aufgestellt Bunte Bänder wehen auf dem Marktplatz

Tecklenburg -

Am Montag, 30. April, wird auf dem historischen marktplatz der Maibaum aufgestellt.

Von Ruth Jacobus

Mysteriöser Vorfall Unbekannter zieht Mädchen in Auto – Polizei sucht Beteiligte

Ladbergen -

Ein mysteriöser Sachverhalt, der am Dienstagabend an der Lengericher Straße in Ladbergen beobachtet worden ist, beschäftigt derzeit die Polizei.

Spannender Abend Nicht mehr zurückschauen. . .

Horstmar -

Voll auf ihre Kosten kamen die Schalke-Fans aus der gesamten Region während eines Informationsabends, den der Horstmarer Fanclub „Schalker Virus“ im Katharinenhaus ausrichtete. Mit Sportdirektor Christian Heidel, Direktor Sport Axel Schuster und Aufsichtsratsmitglied Professor Dr.

Von Franz Neugebauer

Kirmes findet auf dem Marktplatz statt Auf zu neuen Ufern

Altenberge -

Um der Kirmes zu mehr Aufmerksamkeit zu verhelfen, findet sie in diesem Jahr vom 11. bis zum 13. Mai rund um den Marktplatz statt. Die Resonanz am alten Standort Appellhofplatz ließ in der Vergangenheit zu wünschen übrig. Deshalb nun der Schritt ins Zentrum.

Von Martin Schildwächter

Vivat, vivat „Immer im Bewegung bleiben“

Horstmar-Leer -

Sein 90. Lebensjahr vollendete am Mittwoch Antonius Dingbaum, wohnhaft in der Alst 6. Zum Geburtstag gratulierten Pfarrdechant Johannes Büll im Namen der Kirchengemeinde St. Gertrudis und Bürgermeister Robert Wenking im Namen der Stadt Horstmar.

Von Franz Neugebauer

Roboter-Olympiade in Westerkappeln 20 Schülerteams treten an

Westerkappeln/Lotte -

Am Samstag, 5. Mai, wird es im Schulzentrum in Westerkappeln wieder ziemlich technisch. 20 Schülerteams aus Norddeutschland treten in verschiedenen Altersklassen mit ihren Lego-Robotern gegeneinander an. Die Gesamtschule Lotte-Westerkappeln ist zum dritten Mal Veranstalter des Regionalwettbewerbs der World Robot Olympiad (WRO).

Prozess vor dem Schöffengericht Rheine 58-Jähriger soll Stieftochter missbraucht haben

Borghorst/Rheine -

Wegen des Besitzes kinderpornografischer Dateien und sexueller Handlungen an und vor einem Kind musste sich ein 58-jähriger Mann jetzt in Rheine vor dem Schöffengericht verantworten.

Von Monika Koch

Seelsorgerinnen hatten eingeladen Gedenken im Hospital

Greven -

Das neue Angebot der Krankenhausseelsorgerinnen Angelika Becker und Dorothe Kölker traf auf großen Zuspruch. Über 90 Personen folgten am Freitag ihrer Einladung zur Gedenkfeier an die im Maria-Josef-Hospital Verstorbenen.

Auf dem Gelände der Nikomedesschule entsteht eine Kindertagesstätte Nachwuchs auf dem Schulhof

Steinfurt -

Wie teuer das rund 2500 Quadratmeter große Grundstück zwischen Kapellen- und Nordwalder Straße ist, ist ein Geheimnis. Nicht geheim ist dagegen, was auf der Fläche, die bislang als Pausenhof der Nikomedesschüler diente, entstehen wird: Ein Kindertageseinrichtung, getragen vom Jugend- und Familiendienst (jfd) aus Rheine.

Von Bernd Schäfer

GHV besichtigt Amazone Beeindruckende Maschinen

Tecklenburg -

Der Geschichts- und Heimatverein Tecklenburg (GHV) besichtigte jetzt die Landmaschinenfabrik Amazone an ihrem Hauptsitz in Hasbergen-Gaste. Die 24 Teilnehmer erfuhren viel über das Unternehmen, heißt es in einem Bericht des Vereins.

Dienstagnachmittag Polizei kontrolliert an der B 54

Ochtrup -

Die Polizei hat am Dienstagnachmittag gemeinsam mit Beamten des Zolls und der Bundespolizei auf der B 54 bei Ochtrup Fahrzeuge kontrolliert.

Hundeverein Erfolgreich auf vier Pfoten

Metelen -

Jede Menge Prüfungen standen jetzt bei den Hundefreunden Nord-West-Münsterland auf dem Programm.

40 Jahre im Schuldienst Ehrung für Saerbecker Gesamtschullehrer

Saerbeck/Münster -

Regierungspräsidentin Dorothee Feller hat 26 Lehrer für ihre 40-jährige Tätigkeit im öffentlichen Schuldienst des Landes Nordrhein-Westfalen geehrt. Darunter Lutz Kuster von der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule Saerbeck.

Volksfestkalender: Verdi zieht Einwände zurück Weg für die Festsetzung ist frei

Lienen/Kattenvenne -

In seiner Sitzung im März hat der Gemeinderat beschlossen, eine Festsetzung der Märkte und Spezialmärkte sowie der Volksfeste (Kirmessen) der Gemeinde Lienen als sogenannte Dauerfestsetzung zu erlassen. Damit kam der Rat einer entsprechenden gesetzlichen Anforderung nach (die WN berichteten).

Von Michael Schwakenberg

Hochwasserschutz Überflutungsfläche soll bleiben

Lotte -

Das Thema Hochwasserschutz in der Gemeinde Lotte, speziell in Wersen, wird die Politik auf jeden Fall auch unabhängig vom Ikek-Prozess noch beschäftigen (müssen).

Von Angelika Hitzke

Jubiläum der AWO Alt-Lotte Sozial, gesellig – und tänzerisch begabt

Alt-lotte -

Die Alt-Lotter AWO ist im Februar 50 Jahre alt geworden. Das „goldene Bestehen“ feiert der Ortsverein am Samstag, 28. April, in Haus Hehwerth.

Von Ursula Holtgrewe

Neuer Pastoralplan Quadratisch, praktisch, gut

Lengerich/Lienen/Ladbergen/Tecklenburg -

Es ist ein Wegweiser und das gleich in mehrfacher Hinsicht: Die katholische Kirchengemeinde Seliger Niels Stensen hat einen neuen Pastoralplan. In handlichem Format besteht der zum einen aus einer Karte, die geballt Informationen bündelt, zum anderen aus sogenannten „Glaubenswegen“, die in die Zukunft der Gemeinde weisen sollen.

Von Luca Pals

30. Borghorster Brunnenfest Frühlingserwachen in der Borghorster Innenstadt

Zum 30. Mal begrüßt die Borghorster Werbegemeinschaft am Sonntag (29. April) mit ihrem Brunnenfest den Frühling.

Sommer-Kunstprojekt Die Wiederkehr der Schmetterlinge

Laer -

Im Rahmen der diesjährigen „Kulturrucksack NRW“-Aktion, seit 2012 ein Erfolgsmodell des Landes, geht es in Laer um die Artenvielfalt und ihren Schutz. Mit dem Kunstprojekt „Die Wiederkehr der Schmetterlinge“ wollen die Veranstalter auf das Insektensterben aufmerksam machen. Das bekannte „Kunst-Camp Natur“ steht vom 23. bis zum 27. Juli auf dem Programm.

Von Rainer Nix

Kulturbeauftragte zieht Bilanz „Echolot[e]“ ragt heraus

Altenberge -

Kulturrucksack, Sommersause, Theateraufführungen, Lesungen und und und – Franziska Mahlmann, seit 2011 Kulturbeauftragte der Gemeinde, ließ nun die Aktivitäten im vergangenen Jahr Revue passieren.

Von Martin Schildwächter

Ausstellung des Kunstvereins Imposante Skulpturen im Beifang-Haus

Steinfurt -

Die Einladungen zur Eröffnung sind verschickt und die Werke der Künstler zum Transport verpackt: Mit großer Spannung erwartet der Kunstverein den Aufbau der Ausstellung des Künstlerehepaars Ulrich Fox und Gisela Fox-Düvell in den kommenden Tagen. Vom 4. Mai (Freitag) bis zum 3.

Festnahme – Grevener nicht angetroffen Grevener Bandidos-Mitglied wird weiter gesucht

Greven/Ibbenbüren -

Drei Objekte wurden durchsucht. Ein Bandido verhaftet, ein weiterer wurde nicht gefasst. Die Polizei geht in Greven gegen die Rockerbande vor.

Interessant „Die Aa erzählt“

Laer-Holthausen -

Autor Hans-Jürgen Bartholomaei aus Burgsteinfurt, der das Buch „Die Steinfurter Aa – Von der Quelle bis zur Mündung“ geschrieben, war jetzt beim Seniorennachmittag in Holthausen zu Gast. Ihnen erzählte er einiges Wissenswertes über das Gewässer, das ihn schon immer fasziniert hat.

Kreisdekanat Steinfurt auf dem Katholikentag Mit Pfefferpotthast und Gummistiefeln

Kreis Steinfurt -

Es gibt Pfefferpotthast vom Caritasverband Rheine, Münsterland-Burger aus der Küche des Mathias-Spitals Rheine, Kartoffelsalat vom Nordwalder St.-Augustinus-Altenzentrum und Westfälisches Zwiebelfleisch vom Caritasverband Steinfurt.