Tag der Gesundheit
Eine bunte Mischung

Lengerich -

Der erste Lengericher Gesundheitslauf hat den Anstoß gegeben: Am 23. Februar findet der erste Lengericher Gesundheitstag in der Helios-Klinik statt.

Samstag, 13.01.2018, 18:01 Uhr

Der erste Lengericher Gesundheitslauf am 20. Mai 2017 hat den Anstoß für den ersten Lengericher Gesundheitstag gegeben. Der findet am 23. Februar statt.
Der erste Lengericher Gesundheitslauf am 20. Mai 2017 hat den Anstoß für den ersten Lengericher Gesundheitstag gegeben. Der findet am 23. Februar statt.

Die Premiere steigt am Freitag, 23. Februar. Erstmals veranstalten Helios-Klinik, Stadtverwaltung, Stadtsparkasse und Stadtwerke einen gemeinsamen Gesundheitstag für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Vorträge und viele Dinge, die ausprobiert werden können, stehen dann auf dem Programm.

Entstanden ist die Idee für diese Gemeinschaftsveranstaltung im Nachgang des ersten Lengericher Gesundheitslaufs, den die Helios-Klinik im Mai vergangenen Jahres organisiert hatte. „Damals kam der Kontakt zu den fürs betriebliche Gesundheitswesen zuständigen Mitarbeitern zustande“, erläutert Janine Koop . Aus der Idee entstand eine Planungsgruppe. Innerhalb von sechs Monaten, so die Öffentlichkeits-Mitarbeiterin der Helios-Klinik, ist das Programm erstellt worden.

In zwei Vorträgen informieren Ärzte der Helios-Klinik über zwei Themen von allgemeinem Interesse. „Knieprobleme müssen nicht sein – konservative und operative Möglichkeiten“ wird Dr. Stefan Garmann, Chefarzt Orthopädie und Unfallchirurgie, in seinem Referat behandeln. „Ursachen und Therapien des Wirbelsäulenleidens“ sind das Thema des Vortrags von Dr. Mohsen Ghiassi.

Neben der Theorie wird am 23. Februar viel Praxis geboten. Aquafitness im Bewegungsbad der Klinik ist ebenso möglich wie Yoga in der Gymnastikhalle oder Faszientraining im Andachtsraum. Nach einem Test zur Entspannungsfähigkeit könnte eine Probefahrt mit einem E-Bike locken. Oder im Wirtschaftshof der Klinik wird ein Segway-Parcours absolviert.

Insgesamt werden mit dem Gesundheitstag rund 800 Mitarbeiter angesprochen. „Wir hoffen auf etwa 200 Teilnehmer aus den vier Betrieben“, nennt Janine Koop eine Zielmarke. Wird die erreicht, dürfte einer Neuauflage im Jahr 2020 kaum etwas im Weg stehen.

Die Öffentlichkeits-Arbeiterin weist allerdings auf eine Einschränkung hin: Es ist eine nicht-öffentliche Veranstaltung der vier Firmen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5420081?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Hafencenter hängt von der Theodor-Scheiwe-Straße ab
Auf diesem Grundstück soll das Hafencenter entstehen.
Nachrichten-Ticker