Feuerwehreinsatz
Dachstuhl stand in Flammen

Burgsteinfurt -

Ein Dachstuhlbrand in einem Wohnhaus im Pastor-Dannenmann-Weg in Burgsteinfurt konnte am späten Montagabend rasch von der Freiwilligen Feuerwehr gelöscht werden. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Dienstag, 13.02.2018, 07:02 Uhr

Feuerwehreinsatz: Dachstuhl stand in Flammen
Die Feuerwehr rückte am späten Montagabend in den Pastor-Dannenmann-Weg in Burgsteinfurt aus, um einen Dachstuhlbrand zu löschen. Foto: Jens Keblat

Um 22 Uhr waren die Freiwillige Feuerwehr , der Rettungsdienst und die Polizei zu dem Dachstuhlbrand im Pastor-Dannenmann-Weg alarmiert worden. Bei Eintreffen der ersten Kräfte sei eine Rauchentwicklung im Dachbereich des Hauses sichtbar gewesen, erklärte ein Sprecher der Feuerwehr . Daraufhin habe man sofort Trupps mit Atemschutz ausgerüstet, die Drehleiter und eine weitere Leiter in Stellung gebracht.

Dachstuhlbr_STF_KEB_005
Foto: Jens Keblat

Umgehend wurde mit umfangreichen Erkundungen und Löscharbeiten begonnen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, die Bewohner hatten sich bereits vor Eintreffen der Einsatzkräfte in Sicherheit bringen können. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist unterdessen noch unklar. Die Polizei hat die weitergehenden Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5520232?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Nach der Hitzewelle erholen sich die Rasenflächen
Es grünt wieder. Dr. Dennise Stefan Bauer vom Botanischen Garten, empfiehlt, den Rasen erstmal in Ruhe zu lassen.
Nachrichten-Ticker