Alles zum Thema "Michele Rizzi"


  • Fußball: 3. Liga

    So., 21.01.2018

    Preußen erleben in Meppen Aufschwung ohne Ertrag

    Zwei Tiefschläge: Während die Meppener das 1:0 bejubeln, schleichen (v.l.) Danilo Wiebe, Jeron Al-Hazaimeh und Nico Rinderknecht davon. Später folgte dann der geschundene Elfmeter von Marius Kleinsorge gegen Nils Körber (u.).

    Das Ergebnis war ernüchternd, die Vorstellung an sich aber völlig in Ordnung. Preußen Münster wandelt nach dem 0:2 beim SV Meppen tabellarisch weiter am Abgrund, zeigte aber einige vielversprechende Ansätze. Individuelle Fehler und ein seltsamer Elfmeterpfiff besiegelten die Pleite.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 21.01.2018

    Preußen verlieren Antwerpen-Debüt in Meppen

    SC Preußen Münster - SV Meppen - Scherder gegen Benjamin Girth

    Der erhoffte Aufschwung durch den Trainerwechsel hat beim SC Preußen noch nicht stattgefunden. Zumindest, wenn nur das Ergebnis zählt. Beim SV Meppen verlor Münster den Rückrundenauftakt mit 0:2 (0:1) trotz klarer Überlegenheit.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 19.01.2018

    Der Mat(s)chplan der Preußen für Meppen steht

    Nico Rinderknecht (r.) darf sich berechtigte Hoffnungen auf einen der drei zentralen Mittelfeldplätze machen, zumal Michele Rizzi und Danilo Wiebe zuletzt angeschlagen waren.

    Noch steht ein kleines Fragezeichen hinter der Austragung der Preußen-Partie beim SV Meppen. Doch der Auftakt in die Rückrunde ist fest eingeplant, beim Gastgeber wie bei Münsters Trainer Marco Antwerpen, der sich auf seine Premiere in der Liga eingestellt hat.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 11.01.2018

    Preußen-Vizekapitän Rizzi im Interview: „Die Leichtigkeit ist zurück“

    Michele Rizzi (r.) findet bislang nur lobende Worte für den neuen Trainer Marco Antwerpen und hofft, dass er und das Team die (völlig unterschiedlichen) Vorgaben besser umsetzen als unter Ex-Coach Benno Möhlmann.

    In Zeiten, die über die Zukunft des SC Preußen – Stichwort Ausgliederung – entscheiden wird, rückt der Sport fast in die zweite Reihe. Vizekapitän Michele Rizzi spricht im Interview über beide Themen und lobt die Trainingssteuerung des neuen Trainerteams.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 06.12.2017

    Preußen Münster sucht die 1a-Lösung im Mittelfeld-Zentrum

    Sieben Spieler versuchten sich bei den Preußen schon im zentralen Mittelfeld: (o.vl.) Danilo Wiebe, Nico Rinderknecht, Simon Scherder, (u.v.l.) Michele Rizzi, Martin Kobylanski, Sandrino Braun und Sebastian Mai (ganz rechts).  

    Immer wieder stellt Preußen-Trainer Benno Möhlmann seine Mittelfeldachse um. Ja, Michele Rizzi ist immer mit von der Partie, aber daneben ändern sich nicht nur die Namen der Kollegen, sondern auch die Anordnung des Zentrums sieht mal so und mal so aus.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 03.12.2017

    Fehlender Offensivgeist ist auch in Lotte das große Preußen-Problem

    Münsters Beste spielten in der Verteidigung: Lennart Stoll (von links), Sebastian Mai und Torwart Max Schulze Niehues stoppen mit vereinten Kräften den Lotter Joshua Putze (2.v.l.)

    Zumindest stand mal wieder die Null. Erstmals seit August hielt Preußen Münster beim 0:0 bei den SF Lotte den eigenen Kasten zwei Mal hintereinander sauber und blieb folglich auch erstmals seitdem zwei Mal ungeschlagen. Doch vorne drückt der Schuh erheblich.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 02.12.2017

    Nulldiät zwischen SF Lotte und Preußen Münster

    Luca Tankulic war bester Lotter Spieler. Hier setzt er sich gegen die Preußen Nico Rinderknecht (links) und Fabian Menig durch.

    Es war kalt, und es war insgesamt kein gutes Spiel. Auch an Toren konnten sich die nur 3084 Zuschauer nicht erwärmen. 0:0 hieß es am Samstag nach zwar intensiven, aber wenig hochklassigen 90 Minuten zwischen den Sportfreunden Lotte und Preußen Münster.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 29.11.2017

    Metzelder plant Preußen-Zukunft – Rühles Vertrag verlängert sich bald

    Wühler Tobias Rühle (M.) ist zwar nicht torgefährlich, aber sehr wertvoll für die Preußen.

    Auch wenn der Abstiegskampf in der 3. Liga tobt, muss sich Preußen-Sportdirektor Malte Metzelder mit den mittelfristigen Planungen befassen. Nach Michele Rizzis Vertrag wird sich bald auch der von Tobias Rühle verlängern. Außerdem hofft der Verein noch auf Winter-Transfers.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 27.11.2017

    Michele Rizzi bleibt dem SC Preußen Münster treu

    Michele Rizzi bleibt den Preußen auch über das Saisonende hinaus treu. Sein Vertrag verlängerte sich am vergangenen Freitag automatisch.

    Keine Verhandlungen, keine Gespräche, fast nebenbei: Am Freitagabend verlängerte sich der Vertrag von Mittelfeldmann Michele Rizzi automatisch um eine weitere Spielzeit.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 17.11.2017

    Die Auswärtsmisere bleibt eklatant: Preußen verlieren in Halle mit 0:3

    Hoch das Bein: Hilal El-Helwe (rechts) setzt sich gegen Lion Schweers durch. Vor dem Spiel war die Laune bei beiden Trainer noch gut, hier begrüßen sich Rico Schmitt (kl. Foto, l.) und SCP-Coach Benno Möhlmann.

    Allein die Statistik bereitet schon fiese Bauchschmerzen. Zwei Punkte aus fünf Partien, ein Sieg aus 14 Spielen, fünf Niederlagen am Stück in der Fremde – das ist die Bilanz eines Absteigers, die Bilanz des Grauens. Eine anfangs passable Leistung hin oder her, Preußen Münster steckt nach dem 0:3 (0:2) beim Halleschen FC tiefer im Abstiegssumpf als je zuvor.