Fußball: Testspiel
Preußen als überaus fähiger Sparringspartner für Leverkusen

Münster -

Zwei Youngster, Tobias Warschewski und A-Junior Cyrill Akono, trafen für den SC Preußen am Samstag im Testspiel bei Bayer Leverkusen. 2:2 hieß es am Ende, der Drittligist forderte den Bundesligisten gerade nach der Pause immer mehr.

Sonntag, 07.01.2018, 15:01 Uhr

Trainer-Debütant Marco Antwerpen (l.) klatscht Torschütze Cyrill Akono (M.) und Vorbereiter Stéphane Tritz ab.
Trainer-Debütant Marco Antwerpen (l.) klatscht Torschütze Cyrill Akono (M.) und Vorbereiter Stéphane Tritz ab.

Das reine Ergebnis war schon mal sehr beachtlich. Preußen Münster rang dem Bundesliga-Vierten Bayer Leverkusen nach 0:2-Rückstand noch ein 2:2 (1:2) ab. Doch auch die Leistung war vielversprechend, das Remis am Ende durchaus verdient. Vor 1500 Zuschauern durfte sich Neu-Coach Marco Antwerpen über ein gelungenes Debüt freuen.

Das frühe Anlaufen, reichlich Bewegung, mutiges Attackieren, schnelles Verschieben – der SCP servierte eine erste Kostprobe vom Stil, den der Trainer predigt. Nicht alles funktionierte, doch die Werkself geriet gerade nach der Pause einige Male ins Schwimmen.

Im ersten Abschnitt hatte der Gastgeber aber noch Vorteile. Lucas Alario traf nach Querpass von Stefan Kießling (8.) und später halb fallend zum 2:0 (34.). Keeper Nils Körber musste gegen Alario (27.) und Joel Pohjanpalo (39.) retten, der Finne hatte zuvor die erste Chance vergeben (7.). Wenn die Rheinländer konterten, oft über Karim Bellarabi, wurde es gefährlich für den Drittligisten. Der hatte selbst ein paar gute Szenen. Zunächst versiebte Moritz Heinrich einen Konter (25.), dann aber verwertete Tobias Warschewski im dritten Anlauf eine Chance gegen Ramazan Özcan und Wendell auf der Linie. Vor dem 1:2 hatte Tin Jedvaj gepatzt (40.).

2:2 beim Bundesligisten – ist das ein Segen für die Seele oder vielleicht sogar kontraproduktiv?

Antwerpen: Nein. Ein gutes Ergebnis steigert schon das Selbstbewusstsein. Es gibt allen ein gutes Gefühl.

Wie bewerten Sie die Leistung bei Ihrem Einstand, haben Sie Ihre Philosophie schon in Teilen umgesetzt gesehen?

Antwerpen: Ja, ich habe schon gute Ansätze gesehen. Gerade in der zweiten Hälfte waren wir bedeutend besser, haben uns griffiger im Zweikampf präsentiert. In der ersten Halbzeit haben wir allerdings noch zu viele Großchancen zugelassen. Das lag aber weniger am mutigen Anlaufen, sondern daran, dass wir vorher keine gute Ballkontrolle hatten.

Lucas Cueto hat sein Comeback gegeben, Probespieler Denis Streker trug erstmals das Preußen-Trikot. Wie haben sie Ihnen gefallen?

Antwerpen: Lucas hat sich sehr gut bewegt. Als etwas kleinerer Spieler hat er viel Alarm gemacht. Bei Denis hat man noch gemerkt, dass er krank und so gehandicapt war.

Nach dem Wechsel war der Gast mindestens gleichwertig. Max Schulze Niehues im Kasten musste nur einmal eingreifen bei einem Schuss von Marlon Frey (51.). Stattdessen wirbelten vorne die Preußen-Angreifer. Youngster Cyrill Akono, als 2000er-Jahrgang nur für Freundschaftsspiele einsatzberechtigt, lenkte die Kugel mit der Hacke ins Netz, als Stéphane Tritz nach einem Standard einen Klärungsversuch der nicht mit allen Top-Stars angetretenen Leverkusener per Volleyabnahme bereits Richtung Tor geschickt hatte (63.).

Nico Rinderknecht (69.), Akono (70.) und vor allem Adriano Grimaldi (89.) tauchten noch mit Tempo im Bayer-Sechzehner auf. Der Kapitän scheiterte aber kurz vor Schluss allein am Ex-Preußen Niklas Lomb im Tor. Dennoch ließ sich festhalten, dass Münster ein überaus fähiger Sparringspartner war.

SCP: Körber (46. Schulze Niehues) - Stoll (46. Tritz), Scherder (46. Kittner), Schweers (46. Menig), Al-Hazaimeh (74. Wiebe) - Rizzi (46. Braun), Streker (46. Rinderknecht) - Hoffmann (46. Rühle), Kobylanski (46. Akono), Heinrich (46. Cueto) - Warschewski (46. Grimaldi)

► Denis Streker, der seit Mittwoch als Gastspieler im Training der Preußen ist, verabschiedete sich mit seinem 45-minütigen Einsatz fürs Erste. Ob er verpflichtet wird, ist offen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5406423?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F
Staatsanwalt erhebt Anklage gegen Busfahrerin
Tödliches Busunglück: Staatsanwalt erhebt Anklage gegen Busfahrerin
Nachrichten-Ticker