Fußball: Kreisliga B 2 Ahaus-Coesfeld Gerson und Martel treffen für Arminia Appelhülsen

Appelhülsen -

Zum Abschluss eines intensiven Trainingswochenendes reiste Arminia Appelhülsen am Sonntag zum Testspiel nach Ottmarsbocholt. Nach einer starken ersten Halbzeit behielten die Arminen gegen den A-Liga-Absteiger mit 2:0 (2:0) die Oberhand.

Von Patrick Schulte
Dmitrij Martel traf zum 2:0-Endstand.
Dmitrij Martel traf zum 2:0-Endstand. Foto: Steinbrenner

Im ersten Testspiel der Saisonvorbereitung kamen die Arminen gleich gut aus den Startlöchern und kontrollierten von Beginn an Ball und Gegner. Nachdem die ersten Torchancen noch ungenutzt blieben, waren es Marvin Gerson (30.) und Dmitrij Martel (40.), die die Gäste mit ihren Treffern in Führung brachten.

Im zweiten Durchgang machten sich die anstrengenden Einheiten des Wochenendes dann aber bemerkbar, sodass die Appelhülsener den Druck in der Offensive nicht mehr aufrechterhalten konnten. In der Defensive agierten die Mannen von Trainer Ingo Witschenbach aber weiterhin konzentriert, sodass es letztendlich beim 2:0 blieb.

„Wir haben den Ball heute sehr gut laufen lassen, den Gegner über 90 Minuten kontrolliert und zudem zu Null gespielt. Hinzu kommen sehr gute und aufschlussreiche Einheiten“, zog Witschenbach eine durchweg positive Bilanz aus dem Trainingswochenende mit seiner Mannschaft.

Schon am Dienstag (18. Juli) geht es mit der Testspielserie weiter: Um 19.30 Uhr gastiert GW Nottuln 2 in Appelhülsen.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5016605?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F