Viele unterschiedliche Kommentare haben die Klasse!-Jugendlichen am Schillergymnasium mit Deutschlehrer Julian Döring verfasst. Anlass war die Juniorwahl in der Woche vor der Bundestagswahl. Sie wurde mit einer Podiumsdiskussion für die Oberstufenschüler kombiniert. Die 8c war als Reporter-Klasse dabei.

8c des Schillergymnasiums schreibt eigene Kommentare über Podiumsdiskussion Erst zugehört, dann kommentiert

Gut drei Stunden harrten die Achtklässler in der Aula des Schillergymnasiums aus. Sie hörten genau zu, was die Vertreter der lokalen Jugendorganisationen von CDU, SPD, FDP, AfD, der Linken und den Grünen den gut 300 Oberstufenschülern vor der Bundestagswahl zu sagen hatten. Doch für die Klasse 8c ging es nicht darum, im Anschluss die Stimme bei der Juniorwahl abzugeben.

Von Doerthe Rayen

Grundschullehrerin Susanne Honervogt erklärt, warum sie immer wieder gern bei Klasse! dabei ist Leseförderung, Medienkompetenz und Spaß

Wie sinnvoll ist es, schon in der Grundschule Unterricht mit der Zeitung zu machen? Wie schaut es mit der Lesekompetenz der Mädchen und Jungen aus? Und macht ein Zeitungs-Frühstück Lehrern und Kindern Spaß? Susanne Honervogt, Lehrerin an der Grundschule Ladbergen, hat schon viele Male mit einem vierten Schuljahr am Klasse!-Projekt teilgenommen.

Bunt, unterhaltsam, spannend Mehr als 13.000 Schüler bei Klasse!

Wenn das neue Projektjahr vorbereitet wird, ist immer der Moment gekommen, um Bilanz zu ziehen. Wie viele Klassen haben mit uns das Medium Zeitung entdeckt? Ist alles rundgelaufen? Wie sind die Zusatz-Aktionen angekommen? Vor allem, haben sie Spaß gemacht?

Von Doerthe Rayen

Projektintervalle starten am 27. November 416 Klasse!-Klassen sind dabei

Großartig: Zum Anmeldeschluss liefen die E-Mail-Kanäle und Telefonleitungen zur Projektredaktion noch einmal richtig heiß: 416 Klassen haben sich für das WN-Medienprojekt in diesem Schuljahr angemeldet.

Von Doerthe Rayen

Preußen-Spieler besuchen Appelhülsener Kinder Zum Frühstück gibt es Joghurt mit Müsli

Welches ist dein Lieblingstor?“ Wie alt bist du?“ Die Klasse 4 b der St.-Marien-Grundschule Appelhülsen umringt Sebastian Mai und Ole Kittner. Die Fußball­profis des Drittligisten SC Preußen Münster beantworten geduldig die Fragen der auf­geregten Jungen und Mädchen.

Von Iris Bergmann

Kunst als Projekt-Bonbon: Klasse!-Kids Eine Frage der Beziehung

Im Doppelpack geht es in die Installation von Michael Dean. Einer macht die Augen zu, der andere übernimmt die Führung in den Lichthof des LWL-Museums für Kunst und Kultur. Irgendwo zwischen Büchern, Latten, Betonsteinen und Absperrbändern lässt sich das Schüler-Gespann nieder.

Von Doerthe Rayen

Idaschülern aus Gremmendorf hat das Zeitungsprojekt viel Freude gemacht Zum Finale viele Fragen

Münster -

Stift in der Hand, Block auf dem Tisch und viele, viele Fragen auf dem Zettel: Die vierten Jahrgänge der Idaschule in Gremmendorf schlüpften kürzlich in die Rolle von Reportern. Sie waren bestens vorbereitet auf den Termin mit den WN-Redakteurinnen Doerthe Rayen und Michaela Töns.

Theresienschüler kennen sich dank Klasse! klasse aus Von Prominenten und Löchern in der Zeitung . . .

Münster -

Die Viertklässler der Theresienschule haben jetzt die Zeitungs-Fachbegriffe drauf. Sie wissen, dass eine Zeitung einen Mantelteil besitzt, haben gelernt, dass es Bücher in dem Produkt gibt – und was dpa aufgelöst bedeutet, das können die Kinder aus dem Effeff aufsagen: „Deutsche Presse Agentur.“

Von Doerthe Rayen

Klasse!-Projekt 2017 Ortstermin für „Vierte“ von der Pleisterschule

Im Unterricht hatten die neun Mädchen und 13 Jungs aus der Pleisterschule schon einen Haken hinter das Zeitungsprojekt gemacht – als Zugabe und Krönung folgte jetzt der Ortstermin im Druckhaus des Aschendorff-Verlags. Die Stimmung war vor Ort bestens.

Klasse!-Projekt 2017 Pascalschüler befragen Sport-Redakteur

Unterricht mit der Zeitung hat die Klasse 8e2 des Pascal-Gymnasiums mit Deutschlehrerin Birgit Meiners gemacht. Die Jugendlichen haben sich einige Wochen intensiv mit dem Aufbau einer Tageszeitung vertraut gemacht. Zum Abschluss der Reihe nutzte die Klasse!-Klasse die Gunst der Stunde und lud sich ein Redaktionsmitglied in die Schule ein.

Klasse!-Projekt Südkoreaner zu Gast beim Medienprojekt

Münster -

Ins Druckhaus kommen viele Besucher-Gruppen aus der Region. Vor allem natürlich machen sich Klasse!-Klassen auf den Weg, um zwischen Rotation und Versandhalle live zu erfahren, wie eine Tageszeitung hergestellt wird. Kürzlich machte eine weit gereiste Gruppe Station bei uns.

Von Doerthe Rayen

Peter Maffay zu Gast bei der Schüler-Pressekonferenz der WN Eine Brücke zur Jugend

Die Geschichten vom Drachen Tabaluga kennen und lieben nicht nur Kinder. Rockmusiker Peter Maffay hat den grünen Drachen mit seinen Freunden erfunden. Rolf ­Zuckowski, Gregor Rottschalk und der Zeichner Helme Heine haben ihm jeder auf seine Weise Leben eingehaucht – mit Musik oder über das Aussehen.

Von Marion Fenner

Erich-Klausener-Realschüler machen Unterricht mit der Zeitung Abwechslung im Schulalltag

Münster -

Sie wollen mitreden. Deshalb finden die Achtklässler der Erich-Klausener-Realschule es auch wichtig, Zeitung zu lesen und sich fürs Welt­geschehen zu interessieren. „Das Projekt“, so lobten die Realschüler nach vier Wochen Unterricht mit der Zeitung, sei eine gute Abwechslung im Schulalltag gewesen – auch trotz der Arbeiten und Aufgaben rund um das Medienthema.

Von Doerthe Rayen

„Schwanensee“ in Münster begeistert Marienschülerin Perfektion von Tanz

Die Inszenierung des Balletts „Schwanensee“ durch das Staatliche Russische Ballett Moskau soll das beliebteste Ballett der Welt sein. Das jedenfalls signalisieren die Besucherzahlen.

Loevelingloh-Viertklässler lesen Zeitung, um mitreden zu können Klasse!-Projekt

Die Viertklässler der Grundschule Loevelingloh sind begeistert. Vier Wochen haben sie mit ihrer Klassenlehrerin Dorothee Gasseling-Langert Unterricht mit der Tageszeitung gemacht. Und dabei wirklich viel Spaß gehabt. Zum Ende des Projektes freuten sich die Kinder, dass ein Mitglied der Redaktion vorbeischaute.

Klasse!-Projekt Trainingseinheit für die Bewerbung

Münster -

Die Hebo-Realschüler der Klassen 9 und 10 sind jetzt fit für die nächste Bewerbungsrunde. Mit Matthias Pape von der LBS haben die Jugendlichen im Rahmen des Medienprojektes Klasse! eine intensive Trainings-Einheit absolviert.

Klasse!-Projekt Der Euro und das Taschengeld

Münster -

Lena Muckermann war vor den Osterferien viel unterwegs. Denn sie besucht im Namen der Sparkasse wissbegierige Klasse!-Klassen. In diesem Fall war die Mitarbeiterin der Sparkasse Münsterland Ost bei der Klasse 4b und ihrer Lehrerin Wiebke Rieke an der Idaschule in Münster-Gremmendorf zu Gast.

Klasse!-Projekt „Primus-Talk“ mit Redakteuren

In der Aula der Primusschule in Münster fand am letzten Tag vor den Osterferien eine Schulfeier statt. Unter anderem gab es ein Interview mit zwei Medienvertretern, da sich die Primusschüler zuletzt intensiv mit Medien im Rahmen des Klasse!-Projektes beschäftigt hatten. Zum „Primus-Talk“ waren WN-Redakteurin Doerthe Rayen und Detlef Proges vom WDR eingeladen.

Klasse!-Projekt Zeitungsarbeit ist kreativ

Zeitungsenten, kunterbunte Mappen, ganze Zeitungsbücher entstehen im Rahmen des Medienprojektes Klasse! in den Grund- und weiterführenden Schulen. Wir freuen uns jedes Mal sehr, wenn uns Klasse!-Klassen an dieser kreativen Arbeit teilhaben lassen. Die Projektredaktion freut sich über E-Mails und Fotos.

Marienschüler schreiben eigene Artikel Abgetaucht in die Zeitungswelt

Münster -

Die Deutsch-Arbeit zum Thema haben sie schon geschrieben. Lieblingsseiten in der Zeitung haben die Schülerinnen ebenfalls für sich entdeckt. Und nun geht es ans Schreiben von eigenen Artikeln: Die Klasse 8e der Marienschule ist mit Deutsch-Lehrerin Pia Weber tief ins ­Zeitungsgeschehen eingetaucht.

Von Doerthe Rayen

Viertklässler aus Appelhülsen bejubeln im Stadion den Erfolg gegen Aalen Der Applaus der kleinen Hände

Münster -

Einmal im Jahr bekommen die Preußen-Spieler ganz besonderen Besuch. Denn im Rahmen des Medienprojektes Klasse! darf eine Schüler-Gruppe ein Spiel der Adlerträger live im Stadion verfolgen. In diesem Projektjahr hat die Klasse 4b der St. Marienschule aus Appelhülsen Glück gehabt.

Von Thomas Austermann

Von der Tageszeitung zu Fantasie-Kleidern und freier Meinungsäußerung Edith-Stein-Schüler sind kreativ

Senden -

Plötzlich bekommt Schüler-Kunst eine politische Note: Die Klasse 7 b der Edith-Stein-Schule in Senden arbeitet mit Anke Knoke-Kahner in der Kunst AG zusammen. Zuletzt haben die Siebtklässler Zeitungsartikel gelesen und das bedruckte Papier dann zu fantasievollen Kleidungsstücken und Kopfschmuck verarbeitet.

Von Doerthe Rayen

Drei Klasse!-Bonbons bereichern das aktuelle Projektjahr Maffay-Stiftung, Sport und viele Skulpturen

Er ist der mit Abstand erfolgreichste deutsche Künstler und bis heute eine Ausnahmeerscheinung in der Welt des Rock und Pop. Denn Peter Maffay, der mit dem Musical Tabaluga zuletzt wieder Hunderttausende in die Welt der Werte und Ideale entführte, lebt nicht allein für seine Konzeptalben und Musikproduktionen.

Von Wolfgang Kleideiterund Doerthe Rayen

Margaretenschüler haben Unterricht mit der Zeitung gemacht Mitreden übers Weltgeschehen

Münster -

Nach vier Wochen ging die Arbeit mit der Zeitung an der Margaretenschule zu Ende. Lesen, ausschneiden und viel hinterfragen stand während der Wochen auf dem Stundenplan. Nach dem Projekt zeigen die Daumen der Schüler nach oben.

Von Doerthe Rayen

Anmeldephase für Juniorwahl 2017 startet Demokratie lebt vom Mitmachen

Am 24. September findet die nächste Bundestagswahl statt. Wer von seinem Wahlrecht Gebrauch macht und wählen geht, entscheidet mit seiner Stimme darüber mit, wer regiert und wer die Gesetze für das Land macht. Für Bundestagspräsident Norbert Lammert ist dies die wichtigste Säule der parlamentarischen Demokratie.

So lassen sich Falschmeldungen und „Hate Speech“ erkennen Der Gegencheck ist hilfreich

Rechtsextreme nutzen oft hinterlistige Strategien, um Jugendliche für ihre Inhalte zu gewinnen. Sie kapern etwa populäre Hashtags und klinken sich so mit rechtsextremen Inhalten in aktuelle Diskussionen ein. Oder sie manipulieren Meldungen nur in Teilen – mit einer anderen Überschrift. Wie könnt ihr Falschmeldungen und Manipulationen erkennen und dagegen vorgehen?

Klasse! 2017 Mmmh, leckere Zeitungen

„In den vergangenen Wochen haben wir, die Klasse 4 a der Franz-von-Assisi-Grundschule in Ostbevern, Zeitung gelesen und zeitungsfressende Monster gebastelt. Das ging so: Wir nahmen uns ein großes DIN A 3 Blatt. Dann malten wir mit Bleistift hauchdünn ein möglichst großes Monster auf. Wenn wir zufrieden waren, konnten wir mit Ölkreide die Umrisse nachmalen.

Klasse! 2017 Kunstvolles Bewerbungsfoto

Die Klasse 8.3 der Gesamtschule Warendorf hat als Klasse!-Klasse Unterricht mit unserer Zeitung gemacht. An einem Tag entdeckten die Schüler den Hinweis auf unser Gewinnspiel mit dem Fußball-Drittligisten Preußen Münster. Als Bewerbung für den Stadion-Besuch entstand das Foto. Wie es aussehen sollte, darüber haben die Achtklässler zuvor in der Klasse abgestimmt. Toll.

Klasse! 2017 Kreative Grundschüler

Man nehme Zeitungsbilder, schneide sie aus und füge lustige Sprechblasen hinzu: Die Viertklässler der Grundschule am Kinderbach im münsterischen Stadtteil Kinderhaus haben genau das gemacht. Und weil sie ihre lustigen Bilder nicht allein anschauen wollten, haben die Mädchen und Jungen im Flur eine Ausstellungswand bestückt. Klasse!

Vorschulkinder der DRK-Kita „Schatzkiste“ als Nachwuchs-Reporter Recherche fürs Entdeckerblatt

Münster-Gremmendorf -

Die Entdecker-Kinder wissen jetzt richtig gut Bescheid. Mit ihrem Erzieher-Team haben die Vorschulkinder aus der DRK-Kita „Schatzkiste“ ihrem Namen alle Ehre gemacht. Sie haben nämlich die Zeitung entdeckt – und das gründlich. Am Ende kam dabei sogar ein eigenes Entdeckerblatt heraus . . .

Von Doerthe Rayen

Friedensschüler machen als Klasse!-Klasse Bewerbertraining Probe aufs Exempel

Münster -

Wenn Mat­thias Pape in der Klasse steht, dann wird nicht lange gefackelt. „Also, Freiwillige nach vorn.“ Die Schüler des Deutsch-Kurses bestehend aus den Klassen 8.6 und 8.7 der Friedensschule, zögern einen Moment. Doch Matthias Pape lässt nicht locker. „Wer traut sich?“, fragt er beharrlich – und hat Erfolg.

Von Doerthe Rayen

Alverskirchener Viertklässler beschäftigen sich im Rahmen des Projekts „Klasse!“ mit der Tageszeitung Ein Korb voller Fragen

Alverskirchen -

Zeitung lesen ist cool. Die ganze Welt in der Hand. Sport, Musik, Promis, und dazu noch alles, was im eigenen Dorf so wichtig ist. Jeden Morgen begeben sich die Viertklässler der St. Agatha-Grundschule derzeit auf Nachrichten- und Neuigkeiten-Expedition.

Von Klaus Meyer

Info-Veranstaltung für Lehrer Auftakt zum WN-Medienprojekt "Klasse!"

Münster -

„Klasse, dass es wieder losgeht“ – auch in diesem Schuljahr wird in den Schulen in der Region wieder Zeitung gelesen. Am Donnerstag fand im Medienhaus Aschendorff der Auftakt zum schon traditionellen Klasse!-Projekt statt.

Von Marion Fenner

Klasse!-Projekt: Unterricht mit der Zeitung Medienkunde mit Mehrwert

Die ersten Lehrerinnen und Lehrer erkundigen sich meist schon in den Sommerferien: „Wann beginnt Ihr Medienprojekt wieder?“ Es ist tatsächlich so: Nach Klasse! ist vor Klasse! Unser Medienprojekt ist in den Schulen zu einem Partner geworden. Das finden wir klasse.

Von Doerthe Rayen

Klasse! digital: Lehrerfortbildung im Medienhaus Aschendorff Vom Filter im Kopf und dem pädagogischen Nutzen

Johannes Wentzel öffnete seine Zaubertasche. Der Medienpädagoge zog Stadtplan, Taschenrechner, Kabeltelefon, ein Buch und einen Walkman hervor. Alles Relikte aus der Steinzeit – würden Jugendliche vermutlich sagen. Ihre Lebenswelt sieht anders aus. Digital – mit Smartphone, Google Maps, Kindle. Sie nutzen Insta­gram, Facebook, Whats­App und YouTube.

Von Alisa Preusser und Marion Fenner

Aktionen mit unseren Partnern Mehrwert mit Klasse!

Das Klasse!-Projekt wird von Partnern unterstützt. Die Sparkasse Münsterland Ost, die Sparkasse Westmünsterland und die LBS West begleiten das Projekt. Sie bieten für Klasse!-Klassen besondere Aktionen an.

Von Doerthe Rayen

Klasse!-Kids befragen UNHCR-Sprecher Flüchtlinge, Camps und das Hilfswerk der UN

Der Name ist kompliziert: UNHCR. Das findet auch Martin Rentsch. Deshalb hat der Pressesprecherin des Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen eine viel einprägsamere Erklärung für die Schüler: „Wir sind das Unicef für Flüchtlinge weltweit.“ In der WN-Redaktion stand er Schülern aus dem Münsterland Rede und Antwort.

Von Doerthe Rayen

Klasse!-Workshop-Vormittage im Picassomuseum Wie die großen Meister

Britta Lauro kann wunderbar erzählen. Sie weiß viel über Picasso, seine Arbeiten, sein Leben. Sogar, dass er eine Ziege namens Esmeralda besaß, die in seinem Haus ein eigenes Zimmer hatte. Wenn die ­Museumsmitarbeiterin des münsterischen Picasso­museums Schulklassen zu Besuch hat, dann plaudert sie los. Und die Kinder hören begeistert zu.

Von Marion Fenner und Doerthe Rayen

Mosaikschüler als Detektive Klasse!-Kinder und die Schlossplatzbande

Münster -

Wenn es um die Lösung von Kriminalfällen geht, dann sind die Viertklässler der Mosaikschule aus Münster-Gievenbeck klasse. Die Mädchen und Jungen haben nämlich eine Detektivausbildung erfolgreich abgeschlossen. Einen solchen Kursus hatten die Kinder anlässlich der Klasse!-Aktion unserer Zeitung mit Professor Hans-Joachim Jürgens und dessen Studentinnen gewonnen.

Von Marion Fenner und Doerthe Rayen

Klasse! und der SCP Viertklässler gewinnen Preußen-Bonbon

Der Fußball-Drittligist Preußen Münster und unser Klasse!-Projekt gehören auf eine klasse Weise zusammen. Denn seit einigen Jahren laden wir eine Klasse!-Klasse ins Preußen-Stadion ein. Klasse!-Schüler besuchen gewissermaßen die Preußen und feuern sie an. Aber nicht nur das: Die Preußen besuchen auch Schüler.

Von Doerthe Rayen

Aus Altpapier wird etwas Neues Kunst wie bei Christo

Auch eine ausgelesene Zeitung kann zu einem Kunstwerk werden. Das zeigten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 a an der Graf-Ludwig-Schule. Sie nahmen am Klasse!-Projekt teil und haben im Unterricht Zeitung gelesen. Die alten Zeitungen nutzten die Schüler für ihr Kunstprojekt „Die verhüllte Schule“.

Schülerzeitungswettbewerb der Westfälischen Provinzial Von den Profis lernen

Einen Tag in der Redaktion der größten Lokalzeitung im Münsterland verbringen - das erlebten die Redakteure der Schülerzeitung Auszeit vom Helene Lange Gymnasium aus Dortmund. Im Gepäck hatten sie Fragen wie: Wie sieht überhaupt der Alltag eines Redakteurs einer Lokalzeitung aus?

Von den Auszeit-Redakteuren vom Helene-Lange-Gymnasium

Medienprojekt Klasse Zeitungs-Monster

Wenn diese Monster nicht gerade Nachrichten verschlingen würden: Es wären Grusel-Monster, die über das Papier huschen. Aber: Da sie sich von Nachrichten und Zeitungspapier ernähren, sind wir diesen Wesen tatsächlich wohlgesonnen. Entstanden sind die gefräßigen Zeitungsmonster an der Wartburgschule in Münster-Gievenbeck.

Medienprojekt Kreative Kinder, klasse Mappen

Die Mädchen und Jungen der Klasse 4b der Grundschule am Kinderbach in Kinderhaus haben in der Projektphase nicht nur fleißig Zeitung gelesen: Mit ihrer Klassenlehrerin Natalija Soce haben die Viertklässler auch kreativ mit der Zeitung gearbeitet. Unter anderem haben die Grundschüler Zeitungsmappen gestaltet.

Spannende Projektwoche für Gottfried-von-Cappenberg-Schüler Witze, Rätsel und die Yango-Seite

Sie haben nichts ausgelassen: Im Rahmen des Medienprojektes Klasse! haben die beiden vierten Klassen der Gottfried-von-Cappenberg-Grundschule intensiv Zeitung gelesen. Sie sind mit dem Fahrrad zum Druckhaus geradelt (klasse Leistung), um sich dort anzuschauen, wie eine moderne Tageszeitung gedruckt wird.

Projekt in der Wartburgschule Von Zeitungsmonstern, Luchsen und Adlern

Gievenbeck -

Es gibt Zeitungsmonster. Und es gibt Luchse und Adler, die darüber ganz viel wissen. Und über die Zeitung sowieso. Kein Wunder: Die Viertklässler nehmen an einem Klasse!-Projekt teil.

Von Doerthe Rayen

Eine klasse Leistung Mit dem Rad zum Druckhaus

Na, das ist eine sportliche Klasse!-Klasse: Die 4 a der Gottfried-von-Cappenberg-Grundschule hat es nicht allzu weit, um von ihrer Schule zum Druckhaus unserer Zeitung zu gelangen. Auch weil das Wetter mitspielte, stiegen 24 Kinder begleitet von sechs Eltern und Klassenlehrerin Birgit Hecker-Wulf aufs Rad – und erreichten das Medienhaus auf diesem Weg.

Unterricht mit dem ePaper Mauritzschüler lesen digital Zeitung

Dieses Mal ohne Print: Die Klasse 8 a des Mauritz-Gymnasiums ist eine Klasse!-Klasse. Mit Deutschlehrer Jan Klausdeinken beschäftigen sich die Jugendlichen mit dem Medium Zeitung.

Blätterchaos auf kleinen Pulten Aegidii-Ludgeri-Schülern gefällt Klasse!

Münster -

Es ging Schlag auf Schlag, Frage folgte auf Frage: Die Kinder des dritten und vierten Schuljahrs der Aegidii-Ludgeri-Grundschule ließen nicht locker. Mit ihren Lehrern Heidi Ernst (Klasse 3), Monika Eulering und Christoph Klose (Klasse 4) hatten sie in den zurückliegenden Wochen eifrig Zeitung gelesen.

Von Doerthe Rayen

„Zeitung ist cool“ Margaretenschüler finden das Klasse!-Projekt klasse

Münster -

Diese Frage beschäftigte die Margaretenschüler sehr: Wie, so wollten die Viertklässler von WN-Redakteurin Doerthe Rayen wissen, kommt man nur in die Zeitung?

Von Doerthe Rayen