+++
NACHRICHTEN
TICKER
+++

Setzt Eichen und Menschen zu: der Eichenprozessionsspinner

Eichenprozessionsspinner Das Jucken hört nicht auf

Münster -

Mittlerweile haben sich die meisten Eichenprozessionsspinner in Falter verwandelt, deren Lebenserwartung nur wenige Tage beträgt. Dennoch schwirren nach wie vor Millionen ihrer giftigen Härchen durch die Luft. Sie sind noch ein bis zwei Jahre für den Menschen gefährlich, warnt das Grünflächenamt.

Von Martin Kalitschke

WWU-Chemiker untersuchen Tattoo-Farben Autolack unter der Haut

Münster -

Tätowierungen verursachen bisweilen Allergien und Entzündungen. Die Inhalte der Tattoo-Farben aber sind bisher wenig erforscht. Das geschieht jetzt an der Universität Münster im Labor am Fachbereich Chemie. Ein neuartiges Analyse-Gerät sorgt für neue Erkenntnisse. Nicht nur über Tattoos.

Von Karin Völker

Festnahme am Busbahnhof Senden Sexualstraftäter lebte in Nottuln

Senden -

Der Sexualstraftäter, der am Busbahnhof verhaftet wurde, hat offenbar keine näheren Verbindungen nach Senden. Dies ergaben WN-Recherchen.

Von Dietrich Harhues

"Fridays for Future" stellt Forderungen vor Großer Klimastreik am Freitag

Münster -

Immer wieder musste sich die Initiative "Fridays for Future" fragen lassen, wie sie denn die Sommerpause überstehen würde. Die Pause neigt sich nun dem Ende entgegen und die Initiative wartet am Freitag mit einem Knalleffekt auf.

„Gloria – Das Leben wartet nicht“ Julianne Moore wieder einmal brillant

Nein, diesen Film hätte es nicht unbedingt gebraucht. Es gibt ihn ja schon einmal, wenn auch auf Spanisch: 2013 sorgte der chilenische Regisseur Sebastián Lelio auf der Berlinale mit der Original-“Gloria“ für Furore – Hauptdarstellerin Paulina García gewann damals einen Bären.

Von Gian-Philip Andreas
Anzeigen aus dem Münsterland

Aktuelle Fotos und Videos

Verkehrs-Statistik Zahl der Radunfälle auf hohem Niveau

Münster -

In Deutschland ist die Zahl der getöteten Radfahrer gestiegen. Nicht so in Münster. Dort ist die Zahl der Unfälle mit Leezen-Beteiligung aber gleichbleibend hoch.

Von Pjer Biederstädt

Nacht im Polizeigewahrsam Betrunkener 19-Jähriger wirft E-Scooter ins Hafenbecken

Münster -

Trunkenheit im Verkehr, Diebstahl, Sachbeschädigung und Widerstand gegen Polizisten: Die Liste der Vergehen, die sich ein betrunkener 19-Jähriger aus Münster einem Polizeibericht zufolge an nur einem Abend geleistet hat, ist lang. Doch nicht nur ihn erwartet ein Strafverfahren.

Pfarrer verlässt die St. Nikomedes-Gemeinde Markus Dördelmann will Neuanfang

Steinfurt -

Erst Anfang August ist Pfarrer Markus Dördelmann aus einer mehrmonatigen Auszeit zurückgekehrt, in der er „viel neue Kraft geschöpft und gleichzeitig meine weitere Zukunft in den Blick genommen habe“. Die sieht er nicht in Steinfurt...

Deler Saber im Interview Aufklärungsarbeit über politischen Salafismus: Bevor es zu spät ist

Münster -

Der Verein Afaq, 2012 in Münster gegründet, wurde für seine Aufklärungsarbeit über politischen Salafismus in Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Münster ausgezeichnet. Im Interview erklärt der Vereinsvorsitzende Deler Saber, warum diese Arbeit wichtig ist.

Von Björn Meyer