Neues aus Stuttgart
Mercedes-AMG CLA 35 kommt auch als Shooting Brake

Der Stuttgarter Autohersteller feilt weiter an der sportlichen AMG-Klasse. Neben einem neuen Design soll das Modell mit mehr Leistung und einem überholten Fahrwerk punkten.

Mittwoch, 12.06.2019, 11:46 Uhr aktualisiert: 12.06.2019, 11:52 Uhr
Sportliche Kombiversion: Der Mercedes-AMG CLA 35 Shooting Brake geht mit maximal 225 kW/306 PS zu Werke. Foto: Daimler AG

Affalterbach (dpa/tmn) - AMG baut die Präsenz in der Kompaktklasse aus. So bietet der Mercedes-Werkstuner auch den CLA Shooting Brake künftig als 35er Modell an. Neben einem etwas aggressiveren Design und einem strammer abgestimmten Fahrwerk gibt es dafür vor allem einen stärkeren Motor.

Statt bislang 165 kW/224 PS leistet der 2,0-Liter-Benziner jetzt 225 kW/306 PS und geht mit bis zu 400 Nm zu Werke. Serienmäßig kombiniert mit Doppelkupplung und Allradantrieb, beschleunigt er dem Hersteller zufolge binnen 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und wird erst bei 250 Sachen elektronisch eingebremst. Den Verbrauch notiert der Hersteller mit 7,4 Litern (168 g/km CO2).

Wie bei allen 35er-Modellen hat AMG nicht nur die Hardware überarbeitet und das Design nachgeschärft. Sondern es gibt auch ein sportlicheres Innenleben mit anderen Sitzen, einem AMG-Lenkrad und neuen Grafiken im digitalen Cockpit. Außerdem bekommt der sportive Designerkombi einen Sportauspuff.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6684591?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F215%2F
Münsters Open-Air-Kinoprogramm 2019
Sommer-Filmnächte: Münsters Open-Air-Kinoprogramm 2019
Nachrichten-Ticker