Alltag einer Patchworkfamilie
Die große Herausforderung

Hörstel -

Nie allein, immer pulsierendes Leben im Haus: Patchworkfamilien gelten als modern und attraktiv. Die Wirklichkeit hat mit dem Ideal aber nur selten etwas zu tun. Das Leben in einer Patchworkfamilie ist eine gewaltige Herausforderung – für Eltern, neue Partner und erst recht für die Kinder. Von Annegret Schwegmann
Freitag, 07.06.2019, 12:54 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 07.06.2019, 12:54 Uhr
Ein Tanz für das Brautpaar.Ihre Hochzeit haben Verena und Guido Grüttemeier unter ein maßgeschneidertes Motto gestellt: 1 + 1 = 8. Foto: Privat
Wer Guido Grüttemeier kennenlernt, hat das Gefühl, einem Menschen gegenüberzustehen, der ruhig und verlässlich ist, sensitiv, aber nicht rührselig. Vor zwei Wochen jedoch wischte sich der 47-Jährige immer wieder die Tränen aus den Augen, als er sah, wie liebevoll „seine“ und „ihre“ Kinder ihr Geschenk zur Hochzeit mit seiner Verena gestaltet hatten.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6672660?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F711292%2F711769%2F
Legenden, Freaks und coole Socken
Kinder der Kita St. Peter und Paul in Nienborg singen im Karaoke-Studio „Däpp Däpp Däpp, Johnny Däpp Däpp“ . . .
Nachrichten-Ticker