Pfingsten am Nürburgring
Der Ring rockt richtig

Münster -

Im vergangenen Jahr hatte es auch Kritik am Line-up gegeben, in diesem Jahr dürfte es für viele Freunde der Rockmusik kaum offene Wünsche bei Rock am Ring geben.

Dienstag, 05.02.2019, 20:18 Uhr
Seit über 30 Jahren ist das Festival am Nürburgring Kult. In der Boxengasse der Rennstrecke erwartet die Besucher ein ganz besonderes musikalische Erlebnis. Foto: Rock am Ring

Alles fing im vergangenen Jahr mit einer Werbebande an. Die geisterte plötzliche während Rock am Ring 2018 in den sozialen Medien umher. Darauf zu lesen eine Textzeile der Band „Die Ärzte“. Das Gerücht verbreitete sich wie ein Lauffeuer: Farin, Bela und Rod bei Rock am Ring 2019? Lange warten mussten die Fans nicht auf eine Bestätigung. Noch während des letztjährigen Festivals wurde per Videobotschaft bekanntgegeben, dass ein Jahr später an gleicher Stelle der exklusive Auftritt der Spaß-Punker stattfinden wird.

Doch die – nach eigenem Bekunden – beste Band der Welt ist längst nicht das einzige musikalische Highlight, dass sich in diesem Jahr am Nürburgring wiederfinden wird. Tool, Slipknot, Slayer, Dropkick Murphys, Bring Me The Horizon, Die Antwoord – die Liste internationaler Glanzlichter ist lang. Dazu kommt mit dem gemeinsamen Auftritt von Cas­per und Marteria ein Konzert zweier deutscher Künstler, die beide schon in der Vergangenheit die Rennstrecke inmitten der Eifel verzauberten.

Mit dabei sind auch „The Bosshoss“ sowie Tenacious D, die Band von Schauspieler Jack Black , deren Konzerte stets ein ganz irres, häufig lustiges und vor allem musikalisch feines Erlebnis sind. Black und Kyle Gass werden voraussichtlich neben viel Humor Songs ihres neuen, im vergangenen Jahr präsentierten Albums mitbringen.

Was auffällt: Nachdem es im vergangenen Jahr durchaus Kritik am Line-up des Festivals gegeben hatte, liest sich das Programm für das Pfingstwochenende 2019 (7. bis 9. Juni) ziemlich rockig.

Ein Statement setzen die Lieberbergs auch mit der Einladung von Feine Sahne Fischfilet, der wohl derzeit am heiß diskutiertesten deutschen Band.

Mit Alice in Chains, Smashing­ Pumpkins und Slash kommen zudem weitere musikalische Helden, die schon erfolgreich Musik gemacht haben, als die meisten Festivalbesucher wohl noch Kinder oder Jugendliche waren.

Tickets für das Festival am Nürburgring gibt es derzeit ab 189 Euro, dazu kommen 50 Euro für ein Campingticket. Wen es weiter nach Süden zieht, der kann auch das Zwillingsfestival Rock im Park in Nürnberg besuchen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6372409?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F1970558%2F
Offener Brief an den Oberbürgermeister
Aktion der „Seebrücke“ auf den Rathausstufen. Die Initiative will mit Hilfe eines Bürgerbegehrens erreichen, dass sich Münster offiziell zu einem „sicheren Hafen“ für Flüchtlinge erklärt.
Nachrichten-Ticker