Neue Fotoausstellung
Klinik im Herzen der Stadt

Münster -

Sie ist nicht nur ein großes Krankenhaus, sondern auch ein architektonischer Hingucker. In der Tat können Passanten in Münsters Innenstadt kaum den Blick schweifen lassen, ohne dabei die Raphaelsklinik ins Visier zu nehmen. In einer neuen Ausstellung zeigen Fotografen ab Donnerstag (7. November), wie sie die Klinik wahrgenommen haben.

Mittwoch, 06.11.2019, 16:00 Uhr
Foto: muenster_smart

Am Donnerstag (7. November) wird um 19 Uhr im Foyer der Raphaelsklinik, Loerstraße 23, die Foto-Ausstellung „#KlinikImHerzenDerStadt“ eröffnet. Die 30 ausgestellten Fotos sind das Ergebnis eines Fotowettbewerbs, zu dem die Innenstadtklinik in den sozialen Medien aufgerufen hatte.

Ob mit der Leeze auf der Promenade, mit den Einkaufstaschen auf dem Stubengassenplatz oder mit dem Koffer auf dem Weg vom Hauptbahnhof in die City: Immer ist der markante, denkmalgeschützte Turm mit dem auffälligen Kupferdach im Blick, schreibt die Klinik in einer Ankündigung. Zahlreiche Fotografen folgten dem Aufruf und hielten ihren Blick auf die Raphaelsklinik fest.

Versehen mit dem Hashtag „#KlinikImHerzenDerStadt“ posteten sie ihre Fotos bei Facebook oder Instagram. Die Ergebnisse zeichnen ein buntes, vielschichtiges Bild der Klinik. Mal ist es der Blick aufs Ganze, der erneut zeigt, wie das historische Gebäude die Innenstadt architektonisch prägt. Mal ist es das Detail, das auf den aktuellen oder früheren Alltag im Krankenhaus verweist. Mal vertraut, mal überraschend.

  Foto: Ansgar Eilting

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7045426?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F1970558%2F
Legenden, Freaks und coole Socken
Kinder der Kita St. Peter und Paul in Nienborg singen im Karaoke-Studio „Däpp Däpp Däpp, Johnny Däpp Däpp“ . . .
Nachrichten-Ticker