Viele Beschwerden
Aufgeweichte Wege in Grünanlagen

Münster -

Frostige Temperaturen in der Nacht und tagsüber wieder Plusgrade: Der Wechsel macht den Schotterwegen in den Grünanlagen zu schaffen.

Mittwoch, 21.02.2018, 11:02 Uhr

Viele Beschwerden: Aufgeweichte Wege in Grünanlagen
Nächtlicher Frost und wärmere Temperaturen am Tag führen zu matschigen Gewegen. Foto: colourbox.de (Symbolbild)

"Die Deckschicht taut an, der Frost darunter verhindert aber, dass das Wasser versickert", erläutert Ulrich Kleine-Bösing vom Grünflächenamt. "Das Ergebnis ist: Matsch."

Und genau der führt zurzeit zu zahlreichen Beschwerden bei der Stadt über den Zustand der Wege. Ulrich Kleine-Bösing bleibt da nur, um Geduld zu bitten: "Sobald die Temperaturen auch nachts im Plus-Bereich bleiben, werden die Wege wieder fest. Bis dahin ist Vorsicht geboten beim Benutzen der aufgeweichten Wege."

Grundsätzlich überwiegen die Vorteile der Schotterwege, informiert das Grünflächenamt. So sind Schotterwege fast das ganze Jahr über komfortabel zu nutzen, Regenwasser versickere und die Unterhaltung sei unkompliziert und günstig.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5540461?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Stadtwerke erhöhen Strom-Preise
Abgerechnet wird erst am Schluss: Doch schon zum Jahreswechsel steigen bei den Stadtwerken Münster die Strompreise.
Nachrichten-Ticker