Serie: Europa lebt in Münster
Das Fahrrad ist besser als die Metro

Münster -

Nolwenn Chouinard stammt aus der Bretagne. In Irland lernte sie ihren Mann kennen. Heute lebt das Paar mit vier Kindern in Münster.

Freitag, 17.05.2019, 14:00 Uhr
Ohne ihr Fahrrad läuft bei Nolwenn Chouinard nichts. Foto: gh

Die Bauklötzchen auf dem Schrank zeigen als Motiv den Eiffelturm. Auch an anderen Stellen im Haus erinnern Accessoires an die Heimat von Nolwenn Chouinard . Die 37-Jährige stammt aus Frankreich, genauer gesagt aus der Bretagne. Mindestens einmal im Jahr ist dieser Landstrich, wo ihre Eltern leben, das Ziel der Grafik-Designerin, die im Herbst eine Malschule eröffnet. „Ich brauche meine Sommerferien in Frankreich.“

13 Jahre lebt Nolwenn Chouinard nun schon mit ihrem Mann, der als Zahnarzt praktiziert, in Münster. Die Französin liebt das Wetter in Münster und das feierliche Weihnachtsfest. Ein dickes Lob erteilt sie den vielen Angeboten für die Kinder.

Fahrrad besser als Metro

Kennengelernt hat sie ihren Mann bei einem freiwilligen sozialen Jahr in Irland. Die 37-Jährige studierte in Paris und packte anschließend einen Koffer, um zu ihrem Mann nach Münster zu gehen. Ihre Ankündigung, dass sie vielleicht schnell mit dem Koffern zurück sein werde, habe sie nie wahr gemacht.

Ihr Vater, erzählt sie, sei Architekt und begeistert von ihrer neuen Heimat, die der Französin sehr ans Herz gewachsen ist. In Münster sei sie mit dem Fahrrad besser unterwegs als mit der Metro in Paris, meint Chouinard, die sich als Europäerin fühlt sich aber in Europa einen noch stärkeren Zusammenhalt wünscht.

Heimweh

Ein intensiver Sprachkurs und der Sprung ins kalte Wasser, als sie ihren Job in einer Werbeagentur in Münster bekam, halfen ihr, sich schnell einzuleben. Inzwischen machen vier Kinder die Familie komplett, mit denen Nolwenn Chouinard konsequent Französisch spricht.

„Mein Leben ist jetzt hier“, sagt die Französin, die dennoch „wellenmäßig“ Heimweh bekommt. Vor allem dann, wenn über Anschläge in Frankreich berichtet wird und – wie kürzlich – über den Brand von Notre-Dame in Paris, „dann fühle ich mit der Heimat“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6617763?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Vorfreude auf den Demo-Tag
Selmar Ibrahimovic, hat die Demo in Warendorf mitorganisiert.
Nachrichten-Ticker