Fahrer festgenommen
Polizisten stoppen Sattelzug mit gestohlenem Radlader

Münster -

Ermittlungserfolg: In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (22./23. Mai) haben Unbekannte von einer Baustelle in Alzey (Rheinland-Pfalz) einen Radlader gestohlen. Bei Münster entdeckten Polizisten das Diebesgut - dank eines GPS-Senders.

Freitag, 24.05.2019, 15:20 Uhr aktualisiert: 24.05.2019, 15:28 Uhr
Diesen Radlader beschlagnahmten die Polizisten bei Münster. Foto: Polizei Münster

Den Radlager konnten die Beamten mittels GPS-Sender auf der Autobahn 1 bei Münster orten. Die alarmierten Beamten der Autobahnpolizei stoppten auf dem Parkplatz Kroner Heide mehrere Lkw, mit denen die "heiße Fracht" hätte transportiert werden können, heißt es in der Polizeimeldeung.

Dann wurden sie fündig: Auf der Lkw-Ladefläche entdeckten die Polizisten schließlich den gestohlenen Radlader. Die Beamten stellten den kompletten Sattelzug sicher. Der 24-jährige Fahrer aus der Ukraine wurde festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6636754?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Zeitweiliger Umzug in die alte Espa
Das ehemalige Espa-Kolleg an der Coerdestraße soll vorübergehend Heimat des Schlaun-Gymnasiums werden. Vorerst wird das Gebäude aber noch für die Erzieher-Ausbildung gebraucht.
Nachrichten-Ticker