Umweltministerin zu Konsequenzen aus Europawahl
"Große Koalition im Klimaschutz bisher zu zögerlich"

Münster -

Ihren Entwurf zum Klimaschutzgesetz hat Umweltministerin Svenja Schulze am Montagvormittag an die anderen Ministerien zur Abstimmung verschickt. Das sagt sie im Interview - und wie die SPD wieder aus dem Tal kommt. Von Dirk Anger
Montag, 27.05.2019, 17:30 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 27.05.2019, 17:30 Uhr
Bundesumweltministerin Svenja Schulze Foto: Gunnar A. Pier
Eine Neuaufstellung der SPD-Spitze braucht es nach Einschätzung von Bundesumweltministerin Svenja Schulze aus Münster nicht. Dafür etwas anderes, wie die SPD-Politikerin im Interview mit unserem Redakteur Dirk Anger erklärt. Schwere Schlappe für die SPD – und in Münster noch schlechter als im Bund.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6645481?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
War Mobbing der Grund für den Selbstmord eines Schülers?
War Mobbing der Auslöser für die Tragödie in Ennigerloh? Die User in den Sozialen Medien scheinen ihr Urteil bereits gefällt zu haben. Die Bezirksregierung stellt sich unterdessen auf die Seite der Schule.
Nachrichten-Ticker