Kapellenfest auf Haus Ruhr
Gottesdienst mit Hunderten von Gläubigen

Münster-Albachten -

Im wunderschönen Ambiente des Schlaunschen Wasserschlösschens vor den Toren Albachtens wurde auch anno 2018 wieder der Gottesmutter Maria gedacht.

Montag, 10.09.2018, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 10.09.2018, 20:00 Uhr
Unter freiem Himmel wohnten etliche Besucher dem feierlichen Gottesdienst auf Haus Ruhr bei. Foto: dk

Auch 260 Jahre nach der ersten Messe zum Fest Mariä Geburt hat der sonntägliche Gottesdienst auf Haus Ruhr nichts von seiner christlichen Feierlichkeit und Würde verloren. Und auch diesmal kamen wieder Hunderte von Gläubigen aus dem ganzen Münsterland, um im Außenbereich der Kapelle des Schlaunschen Wasserschlösschens vor den Toren Albachtens der Mutter Gottes zu gedenken.

Unterstützt wurden sie dabei von den Oldies der Albachtener Bläservereinigung unter ihrem Dirigenten Philip Watts. Später kamen noch die Freien Waldhornbläser Bredenbeck unter der Leitung von Karsten Grahn hinzu. Denn nach dem Gottesdienst mit Pfarrer Konrad Wächter übernahmen die Familien Von und zur Mühlen und Schmerbaum gemeinsam mit der Kameradschaft St. Michael Albachten den „weltlichen Teil“ des sonntäglichen Kapellenfestes. Und das Wetter spielte dabei eine angenehme Rolle.

Bei sommerlichen Temperaturen nutzten die zahlreichen Besucher die willkommene Gelegenheit, ein paar Stunden im historischen Ambiente von Haus Ruhr zu verbringen. Fürs leibliche Wohl war dabei gesorgt.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6041518?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F131%2F
Bombe entschärft – Albersloher Weg wieder frei
Seit 17.30 Uhr war der Albersloher Weg voll gesperrt.
Nachrichten-Ticker