Neujahrsempfang bei der DJK GW Amelsbüren
Höhepunkt war 90. Geburtstag

Münster-Amelsbüren -

Am Freitag trafen sich etwa 100 Ehrenamtliche beim Sportverein DJK Grün-Weiß Amelsbüren zum traditionellen Neujahrsempfang. Es konnte auf ein bewegtes Jahr zurückgeblickt werden, dessen Höhepunkt ganz sicher das Jubiläum zum 90. Vereinsgeburtstag am zweiten Septemberwochenende war.

Sonntag, 13.01.2019, 00:00 Uhr aktualisiert: 15.01.2019, 15:00 Uhr
Zur 25-jährigen Vereinsmitgliedschaft von Maximilian Mühlenkamp (5.v.l.) gratulierten aus dem Vorstand Lisa Lanfers, Andreas Wigger, Christian Ahlers, Detlef Marx, Wolfgang Haverkamp und Tom Reichelt (r.). Über das erfolgreiche Jubiläumsjahr freuen sich ebenfalls Organisatorin Sarah Gindera und Rolf Boysen. Foto: trt

Erstmalig wurde hiervon sogar ein von Rolf Boysen , selbst im Verein als Abteilungsleiter der Tischtennisabteilung tätig, produzierter vierzigminütiger Film gezeigt. Dieser ließ die zwei Fest-Tage noch einmal Revue passieren.

Auch Pfarrer Mike Netzler nahm auf den Gottesdienst im Rahmen des Jubiläums Bezug und rief im Laufe seiner Ansprache die Sportlerinnen und Sportler dazu auf, ihren Gegnern immer mit Respekt und Wertschätzung, aber nicht mit Angst entgegen zu treten.

Auch sonst habe man Amelsbüren gut und großflächig vertreten, hieß es beim Jahresrückblick: So gab es unter anderem einen Auftritt beim Katholikentag im vergangenen Jahr in Münster.

Und der DJK-Nachwuchsschiedsrichter Lasse Lütke-Kappenberg zählt seit August zu den Hauptschiedsrichtern in der U17-Fußballbundesliga.

Auch aktuelle Projekte wurden von dem Vereinsvorsitzendem Christian Ahlers in seiner Rede angesprochen. So solle der aktuell laufende Kabinenbau am Kunstrasenplatz bis zur Sportwoche im Sommer abgeschlossen sein. Außerdem soll eine Kooperation mit den WWU Baskets angestrebt werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6317468?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F133%2F
Zeitweiliger Umzug in die alte Espa
Das ehemalige Espa-Kolleg an der Coerdestraße soll vorübergehend Heimat des Schlaun-Gymnasiums werden. Vorerst wird das Gebäude aber noch für die Erzieher-Ausbildung gebraucht.
Nachrichten-Ticker