Eichendorffschule Angelmodde
Wissen, wo Kinder gesehen werden

Münster-Angelmodde -

Wenn morgens mitten auf dem Schulhof ein großer Lkw steht - das wunderte nicht nur die Schüler der Eichendorffschule. Es gab einen wichtigen Grund: Die Kinder konnten selbst erfahren, wann der Fahrer was sehen kann.

Donnerstag, 27.06.2019, 17:43 Uhr aktualisiert: 01.07.2019, 18:02 Uhr
Die Bänder kennzeichnen den Bereich, den der Fahrer eines Lkw einsehen kann – also ein sehr kleiner Teil Sichtfläche. Foto: Eichendorff-Schule

Die Schüler und Schülerinnen der Eichendorffschule in Angelmodde haben sich gewundert: Morgens stand ein großer Lkw mitten auf dem Schulhof. Der Grund: das Fahrzeug unterstützte die Aktion „Raus aus dem toten Winkel“.

Alle Kinder aus den Klassen 3 und 4 machten sich zunächst theoretisch ein Bild. Was kann der Fahrer eines Lkw wann sehen? Danach ging es zum Selbstversuch auf den Schulhof, schreibt die Schule in einem Bericht zu der Aktion. Jedes Kind durfte im Cockpit des Lkw sitzen, um die Gefahrensituation und den toten Winkel zu sehen und zu erleben.

Einige Schülerinnen und Schüler stellten sich in unterschiedliche Bereiche, um deutlich zu machen, wann sie gesehen werden können und wann sie im toten Winkel und somit für den Fahrer nicht sichtbar sind. „Nur, wenn man die großen Brummis einschätzen kann, hält man im Straßenverkehr Abstand und vermeidet es, sich in Lebensgefahr zu begeben. Eine gefährliche Situation entsteht beim Rechtsabbiegen: Der Fahrer muss sich auf seine Spiegel verlassen und kann Fußgänger und Radfahrer darin oft nicht sehen“, hebt Schulleiterin Helga Runge hervor. Deshalb helfe diese „wichtige Aktion“ im Rahmen der Verkehrserziehung, da die Kinder durch gute Aufklärung zu sicheren und rücksichtsvollen Verkehrsteilnehmern werden.

Organisiert wurde die Aktion durch den Round Table Club, der sich in diesem Bereich besonders engagiert und dieses kostenfreie Serviceprojekt für Grundschulen anbietet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6727434?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F134%2F
67-jährige Bewohnerin vernehmungsfähig
Nach Explosion in Wohnhaus : 67-jährige Bewohnerin vernehmungsfähig
Nachrichten-Ticker