Frauengemeinschaft St. Pantaleon
Geselliger Nachmittag mit Kindergesang

Münster-Roxel -

Zu Adventsfeier hatte die Roxeler Frauengemeinschaft ins Pfarrheim eingeladen. In adventlicher Runde stimmten sich die Teilnehmerinnen auf die anstehenden Festtage ein.

Mittwoch, 05.12.2018, 19:00 Uhr aktualisiert: 07.12.2018, 12:00 Uhr
Stimmungsvoll bereicherten die Mädchen und Jungen des St.-Ursula Kindergartens die Adventsfeier der Frauengemeinschaft. Foto: ann

Mit roten Weihnachtsmützen und Gläsern mit Lichtern in den Händen stapfte eine kleine Kinderschar aus dem St.-Ursula-Kindergarten in den großen Saal des Pfarrzentrums St. Pantaleon. „Wir sagen Euch an den lieben Advent“ sangen sie für die Frauen der kfd und schwenkten die leuchtenden Gläser. „Wir tragen ein Licht in die Welt“ tönte es dazu.

Bei so viel adventlicher Stimmung fiel es leicht, froh und munter zu sein, deshalb stimmten die Frauen bei dem Nikolauslied der Kinder „Lasst uns froh und munter sein“ beherzt mit ein. Edeltraut Recker begrüßte die Frauengemeinschafts-Mitglieder und wünschte, sie mögen dem Wesensgeheimnis des Advents auf die Spur kommen.

Gemeinsam wurde das Lied „Komm, du Heiland gesungen“, eines der ältesten Adventslieder überhaupt und „Oh Heiland reiß die Himmel auf“. Am Klavier begleitet wurden die Roxelerinnen von Johannes Brehm. Elfriede Wenker las eine Kurzgeschichte, und Resi Sinn stellte eine Bildbetrachtung zum Balzer Herrgott an, der einen in eine Buche eingewachsenen Torso einer Christusfigur zeigt. Kaffee und Kuchen rundeten den geselligen Adventsnachmittag ab.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6237691?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Beim Nachbarn abgegeben - Jura-Klausuren sind wieder da
Prüfungs-Panne: Beim Nachbarn abgegeben - Jura-Klausuren sind wieder da
Nachrichten-Ticker