Antrag der SPD wird realisiert
Ein Zaun für die Marienschule

Münster-Roxel -

Die SPD in der Bezirksvertretung Münster-West hat sich dafür eingesetzt, den Pausenhof der Roxeler Marienschule besser abzusichern. Die Stadt will der Anregung in Kürze Rechnung tragen.

Freitag, 11.01.2019, 18:00 Uhr
Sahen sich vor Ort um: Philipp Hagemann und Elke Kraut-Kleinschmidt.

„Nun ist die Finanzierung gesichert, und die Maßnahme zur Absicherung des Schulhofgeländes der Marienschule zur Annette-von Droste-Hülshoff-Straße kann umgesetzt werden“, freut sich Elke Kraut-Kleinschmidt. Im November vergangenen Jahres hatte die Sozialdemokratin einen Antrag in die Bezirksvertretung West eingebracht und damit das Anliegen der Marienschule unterstützt, einen Zaun zu errichten.

Der Zaun sei notwendig geworden, da die bisher ausreichende Bepflanzung an der Schulhofgrenze zur Annette-von-Droste-Hülshoff-Straße sehr lückenhaft geworden sei. Es habe die Gefahr bestanden, dass spielende Kinder in diesem Bereich unbeabsichtigt vom Schulhof in den Straßenbereich gelangen könnten, heißt es in einer Mitteilung der Sozialdemokratin. Inzwischen habe die Stadt Münster positiven Bescheid für den Zaunbau erteilt.

„Wir freuen uns über die gute Nachricht, dass eine Zaunanlage zur Abgrenzung des Schulhofgeländes vom Straßenraum errichtet wird“, ergänzt SPD-Ratsherr Philipp Hagemann. Wann die Umsetzung erfolge, werde in Absprache mit der Schule festgelegt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6313247?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Hartgummistöcke für das Sicherheitsgefühl
Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer  
Nachrichten-Ticker