Schützenverein „Die Fusion“
Mark Stenzel sichert sich mit 117. Schuss die Königswürde

Münster-Roxel -

Ein passionierter Langstreckenläufer erwies sich beim Schützenfest der „Fusion“ als siegreicher Schütze. „Einfach mal treffen“ hatte er sich vorgenommen.

Dienstag, 11.06.2019, 19:00 Uhr
Die Mitglieder des Roxeler Schützenvereins „Die Fusion“ können jubeln: Mark Stenzel ist ihr neuer König. Foto: sn

Mark Stenzel hat Ausdauer, die muss er haben als passionierter Langstreckenläufer. Auch widrige Umstände kann er stets bestens meistern. Das galt auch beim Königsschießen des Roxeler Schützenvereins „Die Fusion“ auf dem Hof Berning: Starke Windböen beflügelten ihn sogar noch. „Der hat Talent“, meinte Fusion-Sprecher Björn Matthiesen . Und tatsächlich: Mit dem 117. Schuss erlegte Stenzel den Holzadler.

„Das sind 100 Schuss weniger als sonst“, befand Matthiesen. Noch ein Umstand kam hinzu: „Trockenes Holz spaltet besser“, meinte der amtierende Kaiser Dirk Martick. Vielleicht war das Erfolgsrezept aber auch ganz simpel: „Einfach mal treffen“, hatte sich Mark Stenzel nämlich vorgenommen, der bereits 2012 die Königswürde errungen hatte.

Gesagt, getan. Es ging reihum, eine ganze Reihe von Schützen versuchte ihr Schießglück. Stenzel hatte den stärksten Willen und konnte letztlich beherzt jubeln. Zur Königin ernannte er Nina Wischeloh. Der neue Würdenträger holte auch das Zepter, Dirk Martick sicherte sich Krone und Apfel.

Der Regent hat sich nun etwas vorgenommen, das nach seinen Worten „weniger anstrengend“ ist als das Königsschießen. Im kommenden Jahr will Stenzel den Ultramarathon „Tortour de Ruhr“ laufen: 260 Kilometer am Stück. Der findet anno 2020 zu Pfingsten statt. „Ich werde meinen Titel nicht verteidigen können“, meinte der frisch gebackene König, der sich nun ganz auf sein sportliches Ziel konzentrieren will.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6683435?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Legenden, Freaks und coole Socken
Kinder der Kita St. Peter und Paul in Nienborg singen im Karaoke-Studio „Däpp Däpp Däpp, Johnny Däpp Däpp“ . . .
Nachrichten-Ticker