50 Jahre Kegelclub „Die schnelle Runde“
„Es hat nie eine gefehlt“

MÜNSTER-ROXEL -

Seit fünf Jahrzehnten schieben sie die Kugel. Wenn das kein Grund zum Feiern ist ...

Dienstag, 03.09.2019, 20:30 Uhr aktualisiert: 08.09.2019, 18:12 Uhr
Der Roxeler Kegelclub „Die schnelle Runde“ feierte 50-jähriges Bestehen. Die gut gelaunten Damen kegeln schon seit fünf Jahrzehnten bei „Brintrup“. Foto: sn

Ein rundes Jubiläum feierte der Roxeler Damenkegelclub „Die schnelle Runde“: 50 Jahre existiert er schon, da muss es ein Erfolgsrezept geben. „Die Harmonie zwischen uns“, riefen die Damen einstimmig, als sie gerade in der Gaststätte „Brintrup“ feierten.

Alles fing mit Marlies Schlagheck an, die vor fünf Jahrzehnten Freundinnen und Verwandte fragte, ob sie Lust auf gemeinsames Kegeln hätten. Von Anfang an war „Brintrup“ der sportliche Treffpunkt. „Es hat nie eine gefehlt“, sind die Kegelschwestern stolz. Egal was war: Alle 14 Tage ging es auf die Bahn. Das regelmäßige Training hat sich offenbar ausgezahlt. 25 Jahre lang machte „Die schnelle Runde“ bei der größten Kegelparty Europas in der Halle Münsterland mit. Zehn Reisen gewannen die Damen dort. 2006 jubelten sie besonders: Da wurde die „Schnelle Runde“ Stadtmeister.

Der Kegelclub ist auch bekannt für seine außergewöhnlichen Würfe. „8 ums Vorderholz“ heißt so einer, den die Kegelschwestern aus dem Effeff beherrschen: Alle Kegel fallen dabei um, bis auf die Acht. Das muss man können. Der Roxeler Kegelclub denkt auch an andere: Viele Jahre lang sammelten die Damen Spenden für karitative Zwecke. Nun soll alles in einen Stammtisch münden, denn das sportliche Kegeln können einige der Teilnehmerinnen gesundheitlich nicht mehr so. Die Gemeinschaft geht aber weiter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6898899?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Kämpferischer Appell von SCP-Kapitän Julian Schauerte ans Team
Fußball: 3. Liga: Kämpferischer Appell von SCP-Kapitän Julian Schauerte ans Team
Nachrichten-Ticker