Neue Skulptur aufgestellt
Eulen schmücken den Garten

Münster-Nienberge -

Ein schönes Geschenk: Eine Skulptur des im vergangenen Jahr verstorbenen Künstlers Rudolf Breilmann steht ab sofort zwischen dem Pfarrbüro und dem Seniorenzentrum „Wohnen in Pastors Garten“.

Sonntag, 08.09.2019, 18:15 Uhr aktualisiert: 09.09.2019, 18:16 Uhr
Der Heimat- und Kulturkreis Roxel, hier vertreten durch Paul Ottmann (l.) und Beatrix Temlitz (Mitte), und Renate Breilmann schenkten dem Stadtteil die Eulenpaar-Skulptur von Rudolf Breilmann. Foto: sn

„Die Roxeler sind stolz auf ihren Mann!“, sagte Paul Ottmann vom Heimat- und Kulturkreis in Richtung Renate Breilmann . Sichtbares Zeichen: Eine Skulptur des im vergangenen Jahr verstorbenen Künstlers Rudolf Breilmann steht ab sofort zwischen dem Pfarrbüro und dem Seniorenzentrum „Wohnen in Pastors Garten“.

„Er war ein großer Künstler“, meinte Ottmann. „Werke von ihm findet man in Roxel an fast jeder Ecke.“ Nun kam eine hinzu. Die Plastik eines Eulenpaares, das fast lebendig wirkt, ist am Freitag im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Außenbereich des Seniorenkomplexes aufgestellt worden. Sie ist neu gegossen worden, das Original-Objekt gebe es bereits seit 30 Jahren, wie Renate Breilmann erläuterte.

Was war die Anregung für dieses Motiv? „Wir hatten mal eine Eule im Schornstein“, verriet sie, aber auch sonst käme das Tier in mehreren Arbeiten ihres Mannes vor.

Viele Jahrzehnte lebte das Ehepaar in Roxel. „Vielen Dank, dass sie die Zeit mit uns verbracht haben“, bedankte sie sich bei den Menschen im Stadtteil. Inzwischen lebt Renate Breilmann bei ihrer Tochter in Lüdinghausen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6910716?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F142%2F
Kämpferischer Appell von SCP-Kapitän Julian Schauerte ans Team
Fußball: 3. Liga: Kämpferischer Appell von SCP-Kapitän Julian Schauerte ans Team
Nachrichten-Ticker