Kleingewässer im Dorstenhof-Park ist nahezu zugewachsen
Teich oder kein Teich?

Münster-Wolbeck -

Eine Dame mit Hund spaziert durch die Anlage, ein Radfahrer huscht vorbei, Mitarbeiter des Amtes für Grünflächen machen sich an einem Weg zu schaffen. Der Park hinter dem Wolbecker Drostenhof macht einen friedlichen Eindruck. Wüst dagegen wirkt der kleine Teich inmitten der Grünanlage, der als solcher kaum noch zu erkennen ist.

Donnerstag, 16.06.2016, 00:00 Uhr aktualisiert: 16.06.2016, 17:33 Uhr
Der kleine Teich im Drostenhofpark ist zugewachsen. Im Herbst sollen Schilf und Röhricht gemäht werden. Foto: isa

„Gibt es hier überhaupt einen Teich?“, wird sich mancher fragen. Schilf und Röhricht haben das Gewässer regelrecht erobert. „Längst wäre ein Einschreiten der Gärtner überfällig“, kritisiert auch Graf Franz Pius von Merveldt. Er ist Eigentümer des Anwesens und der Grünanlage, die der Allgemeinheit zur Verfügung steht. Die Pflege hat die Stadt Münster übernommen. Mehrfach habe er dort wegen der Angelegenheit schon vorgesprochen, berichtet er im Gespräch mit unserer Zeitung. Leider sei seit Monaten nichts passiert.

Bei der Stadt Münster weiß man Bescheid: „Das Problem ist bekannt und steht auf unserer Agenda“, erklärt Ulrich Kleine-Bösing vom Amt für Grünflächen . Vor 25 Jahren sei eine Spezialmatte auf der Teich-Sohle angebracht worden, die das Durchwachsen von Schilf und anderen Wasserpflanzen verhindern sollte. Diese sei mittlerweile durchlässig, die Pflanzen treiben ungehindert aus. Kleine-Bösing: „Vonnöten ist ein radikales Abmähen mit einem großen Balkenmäher.“ Danach könne man die Pflanzen entfernen.

Das schwere Gerät wiederum benötige trockenes Wetter, da es sonst in der empfindlichen Grasfläche einsinke. Im Winter sei die Mähaktion wegen langer Nässeperioden nicht machbar gewesen. Kleine-Bösing: „Dann kam der Frühling mit der Laichschutz-Periode für die Kröten.“ Nun setzt er auf September/Oktober: „Dann geht es endgültig los.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4085838?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F144%2F4848344%2F4848351%2F
Stadtwerke erhöhen Strom-Preise
Abgerechnet wird erst am Schluss: Doch schon zum Jahreswechsel steigen bei den Stadtwerken Münster die Strompreise.
Nachrichten-Ticker