Über diesen engen Gehweg schiebt Irmela Höfener die Kita-Kinder lieber nicht. „Das ist mir viel zu gefährlich“, sagt sie und wählt deshalb einen Umweg. Auch sie sagt: „Stoppt den Lkw-Verkehr in Albersloh“.

Über 2000 Unterschriften für „Stoppt den Lkw-Verkehr“ „Das ist ein sensationelles Votum“

Albersloh -

„Das ist ein aus unserer Sicht sensationelles Votum“, finden die Initiatoren der Aktion „Stoppt den Lkw-Verkehr in Albersloh“. Mehr als 2000 Unterschriften haben sie bisher gezählt. „Und bei uns trudeln immer noch welche ein“, freuen sie sich, und sehen sich durch die große Bürgerbeteiligung in ihrem Handeln mehr als bestätigt.

Von Christiane Husmann

Bilder aus dem Münsterland

Ralf Meier hat seinen VW-Käfer im Winter reingeholt „Insektenhotel“ in der guten Stube

Metelen -

Ralf Meier meint es gut mit seinem geliebten VW-Käfer – und hat ihn deshalb in der kalten Jahreszeit reingeholt in die gute Stube.

Von Dieter Huge sive Huwe

Rat akzeptiert Bürgerentscheid Ideen für Sandstein-Museum gesucht

Havixbeck -

Das Ergebnis des Ratsbürgerentscheids stellte der Gemeinderat formal fest. Nachdem die bisherigen Pläne für das Sandstein-Museum auf deutliche Ablehnung bei den Bürgern gestoßen sind, soll ein neuer Anlauf unternommen werden.

Von Klaus de Carné

Schöffengericht verurteilt Steinfurter und Ochtruperin Paar druckte falsche Führerscheine

Ochtrup/Rheine/Steinfurt -

Wegen Betruges wurde am Freitag ein 26-jähriger Steinfurter zu einer Haftstrafe verurteilt. Er hatte zugegeben, gemeinsam mit seiner Freundin, einer Ochtruperin, falsche Führerscheine gedruckt und verkauft haben.

Von Monika Koch

Heute vor 50 Jahren gab es ein Schneechaos in der Region Notstand in Weiß...

Westerkappeln/Lotte -

Das Wetter ist ein wankelmütiger Geselle. Während vor einem Jahr die Region um diese Zeit auf ein sibirische Kältewelle zusteuerte, lacht an diesem Wochenende die Sonne von einem nahezu wolkenlosen Himmel auf die Erde herab. Bei Temperaturen von bis zu 18 Grad scheint der Frühling da zu sein. Vor 50 Jahren versank das Tecklenburger Land dagegen im Schneechaos.

Von Frank Klausmeyer

Nach Insolvenzantrag Parkhotel Surenburg schließt zum Monatsende

Hörstel -

Erst im Dezember 2018 wurde vor dem Amtsgericht Münster der Insolvenzantrag eröffnet. Jetzt ist klar: Das Parkhotel Surenburg schließt. Betroffen sind knapp 40 Mitarbeiter.

Von Stephan Beermann und Peter Henrichmann

Anne-Frank-Gesamtschule Größter Zuspruch seit Gründung

Havixbeck -

227 Eltern haben in dieser Woche ihre Kinder an der Anne-Frank-Gesamtschule (AFG) angemeldet. „Das sind 50 Anmeldungen mehr als vor einem Jahr oder 100 mehr als vor zwei Jahren. Für den Erfolg scheint es gute Gründe zu geben.

Strafverfahren wegen Kinderpornos Arzt aus Westerkappeln vor Gericht: Wieder alles auf Anfang

Westerkappeln/Münster -

Nicht nur Gottes Mühlen mahlen langsam, sondern zuweilen auch die der Justiz. Im Fall eines Westerkappelner Arztes, den die Staatsanwaltschaft wegen des Besitzes von kinder -und jugendpornografischen Fotos und Videos angeklagt hat, gilt das ganz gewiss. Überraschend gab es in dieser Woche eine Entscheidung. Dabei ging es allerdings um einen anderen Tatvorwurf.

Von Frank Klausmeyer

"Der Junge muss an die frische Luft" Sendener in Kerkeling-Verfilmung auf der Leinwand

Senden/Ottmarsbocholt -

„An der frischen Luft“ sind Jan Lindner und Amelie Tönnissen oft, schließlich sind beide begeisterte Reiter. Nun kann man den 17-Jährigen aus Senden und die Elfjährige aus Ottmarsbocholt in der Kerkeling-Verfilmung auf der Leinwand sehen – Lindner als älterer Bruder, Amelie als Hape-Double in den Reitszenen.

Von Christian Besse

Neue Ausbildungsvorgabe bringt manche Träger in Bedrängnis Der Kampf um die Rettungskräfte

Lüdinghausen -

Vor fünf Jahren wurde die Ausbildung im Rettungsdienst auf neue Beine gestellt. Aus dem Rettungsassistenten wurde der Notfallsanitäter. Allerdings haben seither nicht alle Träger die Aus- und Fortbildung ihrer Mitarbeiter so vorangetrieben, wie es das DRK im Kreis Coesfeld getan hat. Nun werden dessen Mitarbeiter abgeworben.

Von Beate Nießen

Vorläufige Bilanzzahlen Technotrans schwächelt zum Jahresende

Sassenberg -

Ein schwächeres viertes Quartal hat den Gewinn des Sassenberger Technotrans-Konzerns unter die für 2018 erwartete Zielmarke gedrückt.

Von Jürgen Stilling

Defekter Kabelanschluss am Meisterweg Stadtweiter Spannungseinbruch

Ahlen -

Ein Großteil Ahlens bekam am Vormittag einen Spannungseinbruch im Stromnetz zu spüren. Nicht bei allen lief danach alles wieder glatt.

Von Ulrich Gösmann

Agrar-Unternehmen Agravis-Chef Andreas Rickmers verlässt das Unternehmen

Münster -

Es war nur ein kurzes Intermezzo: Zum Jahresbeginn 2017 übernahm Andreas Rickmers den Vorstandsvorsitz des zweitgrößten deutschen Agrarhändlers Agravis (Münster/Hannover), nun muss er überraschend gehen.

Von Jürgen Stilling

Kultkneipe Mr. Ed's öffnet wieder

Warendorf -

Gerade einmal eineinhalb Monate ist es her, dass die Kultkneipe „Mr. Ed's” geschlossen ist. Jetzt öffnet der Laden aber wieder - allerdings nur für drei Tage. 

Von Jonas Wiening

Karnevalsession 2019 Diese Karnevalsumzüge rollen durch das Münsterland

Münsterland -

Die Wagenbauer sind bereite und die Narren haben ihre Kostüme parat: Der Höhepunkt der Karnevalssession steht bevor. Rund um Rosenmontag rollen wieder zahlreiche Karnevalsumzüge durch das Münster - los geht es bereits am kommenden Sonntag (17. Februar).

Von Anna Spliethoff

Erfolgreiche Durchsuchungsaktion Polizei stellt Waffen in Ochtrup und Ahaus sicher

Ochtrup/Ahaus -

Polizeikräfte haben am Freitagmorgen insgesamt sieben Objekte in Ahaus und Och­trup durchsucht.

Von Susanne Menzel

Greven Beatclubfestival 2019: Allstars, Police-Band und Eric Burdon & The Animals

Die Beatclub-Allstars, eine Police-und-Sting-Coverband sowie „Eric Burdon & The Animals“ werden in diesem Jahr das Beatclub-Festival am Beach bestreiten.

Autofahrer aus Recke übersieht rote Ampel Vierjähriges Mädchen bei Verkehrsunfall in Westerkappeln verletzt

Westerkappeln/Recke -

Bei einem Verkehrsunfall auf der Straße Am Dölhof in Westerkappeln ist am Freitagmorgen ein kleines Kind verletzt worden. Ein Autofahrer aus Recke hatte übersehen, dass die Fußgängerampel für ihn auf rot geschaltet war.

Von Heinrich Weßling

Airportpark: Geschäftsführer zieht positive Bilanz „Die Nachfrage ist enorm“

Greven -

Lange Zeit sagten sich dort Hase und Igel gute Nacht, ab und zu schaute auch mal ein Fasan vorbei. Inzwischen ist es dort für die vier- und zweibeinigen Kollegen vorbei mit der Ruhe. Denn der Airportpark als interkommunales Gewerbegebiet entwickelt sich immer rasanter.

Von Peter Beckmann

Bierflasche gegen Taxitür Verfahren gegen Auflagen eingestellt

Ochtrup/Steinfurt -

Eingestellt wurde am Donnerstag ein Verfahren beim Amtsgericht Steinfurt gegen einen 31 Jahre alten Ochtruper. Er hatte gegen einen Strafbefehl vom 12. September 2018 über 600 Euro Einspruch eingelegt und so musste die Angelegenheit vom Amtsrichter entschieden werden.

Von Norbert Hoppe

Keine Züge gen Westen nach Mitternacht Enscheder fühlen sich abgehängt

Enschede -

Der letzte Zug verlässt den Enscheder Bahnhof wochentags um 0.32 Uhr, an Wochenenden eine Stunde später – aber nur in Richtung Gronau. In Richtung Westen fährt der letzte Zug bereits um 23.35 Uhr. Viel zu früh, findet das Enscheder Ratsmitglied René Kreft.

Mängel auf neuem Asphalt Dolberger Straße geht‘s erneut an die Decke

Ahlen/Dolberg -

Mängel auf der gerade erst fertiggestellten Dolberger Straße. Im Frühjahr müssen Teile der Deckschicht ausgetauscht werden.

Von Ulrich Gösmann

Umzug mit 2,3 Millionen Objekten Der Eisbär macht im Naturkundemuseum das Licht aus

Münster -

Ein Eisbär im Aufzug? Das Rollbrett verrät: Dieses Exemplar ist nicht freiwillig zugestiegen, sondern wurde reingerollt. Der präparierte Landräuber gehört zur Sammlung des münsterischen Naturkundemuseums. Dort werden gerade die 2,3 Millionen Objekte zusammengepackt: Das Magazin zieht um in neue Räumlichkeiten.

Von Gunnar A. Pier

Eifersuchts-Tat vor dem Landgericht Versuchter Mord oder Körperverletzung?

Ahlen/Münster -

Versuchter Mord – meint die Staatsanwaltschaft. Gefährliche Körperverletzung – die Verteidigung. Der Donnerstag war der Tag der Plädoyers vor dem Landgericht Münster. Auf der Anklagebank: ein 50-Jähriger, der den Freund seiner Ex in Ahlen angefahren haben soll.

Von Klaus Möllers
Anzeigen aus dem Münsterland

mehr Artikel aus dem Münsterland