Der gestiefelte Kater tot, Rumpelstilzchen angeklagt. Schüler des Literaturkurses inszenierten auf der Bühne eine „märchenhafte“ Gerichtsverhandlung. Zudem wurde ein Werbefilm für das Gymnasium gedreht und präsentiert.

Q1-Literaturkurse des Gymnasiums luden zu Aufführungen Zuschauer werden zu Schöffen

Gronau -

Dass Q1-Literaturkurse zum Schuljahresende die Resultate ihrer Arbeiten präsentieren, hat am Werner-von-Siemens-Gymnasium Tradition. Anstelle klassischer Aufführungen wie Shakespeare´s „Hamlet“ oder Dürrenmatt´s Tragik-Komödie „Der Besuch der alten Dame“ ging die Q1 in diesem Jahr jedoch neue Wege.

Von Angelika Hoof

Gestaltungshandbuch und Satzung in Arbeit Wert des Ortsbildes im Fokus

Epe -

Mit einem Gestaltungshandbuch und einer Satzung soll die städtebauliche Entwicklung in Epe mit gestalterischen Leitlinien in Einklang gebracht werden.

Von Klaus Wiedau

Polizei bestätigt Verdacht Brandstiftung als Ursache für Feuer

Gronau -

Der Brand eines Wohnmobils an der Kurfürstenstraße/Ecke Klosterstiege in der Nacht von Donnerstag (13. Juni) auf Freitag (14. Juni) ist durch vorsätzliche Brandstiftung entstanden.

Von Klaus Wiedau

Overbergschule dominiert Grundschul-Cup Sieg im Doppelpack

Gronau -

Spiel und Spaß standen im Vordergrund des dritten Stadtwerke-Grundschul-Cups, der insgesamt 24 Jungen- sowie 22 Mädchen-Mannschaften der Buterland-, Eilermark-, Georg-, Hermann-Löns-, Linden-, Martin-Luther-, Overberg- und Viktoriaschule zum Sportpark von Fortuna Gronau lockte.

Von Angelika Hoof

Amtsgericht Teilfreispruch nach gegensätzlichen Aussagen

Ahaus -

Unterschiedliche Aussagen des Angeklagten und der fünf Zeugen führten zur Entlastung des 22-jährigen, nicht vorbestraften Angeklagten aus Ottenstein: Er war wegen einfacher und gefährlicher Körperverletzung angeklagt, das Verfahren wurde aber gegen die Auflage, 500 Euro an die Landeskasse zu zahlen und die Kosten des Verfahrens zu tragen, eingestellt.

Von Elvira Meisel-Kemper

Zwischenlager in Ahaus 106 Atommüll-Fässer fehlen

Ahaus -

Im Zwischenlager Ahaus sollen sich mehrere Atommüll-Fässer befinden, die rostig oder deformiert sind. Auf Anfrage der Grünen erwidert die Landesregierung, es gebe keine Sicherheitsbedenken. Die Frage, wo weitere 106 Fässer verblieben sind, bleibt allerdings offen.

Von Alex Piccin

Schützenbruderschaft St. Marien Josef Gevers‘ ungewöhnlicher Weg auf den Schützenthron

Eggerode -

Vom Kartentisch auf den Schützenthron. So ist Josef Gevers vor 50 Jahren auf den Thron der Schützenbruderschaft St. Marien gekommen. Doch so einfach war das gar nicht.

Von Rupert Joemann

Urteil im Prozess um besonders schwere Brandstiftung Sieben Jahre und drei Monate Haft

Gronau/Münster -

Zu sieben Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilte die Strafkammer einen 47-Jährigen aus Herne am Mittwoch wegen besonders schwerer Brandstiftung und wegen Verstrickung zum Siegelbruch.

Von Klaus Möllers

Gescher Eine besondere Lebensreise

Gescher. Zu einer Lebensreise, bei der Hunde eine wichtige Rolle spielen, lädt Dr. Hermann Vortmann die Leser seines neuen Buches „Hunde-Leben“ ein. Das Werk trägt durchaus autobiografische Züge, verrät der Autor. Doch die Namen der darin vorkommenden Protagonisten und die beschriebenen Erlebnisse sind verfremdet.

Von Manuela Reher

Bürgerbus Ausgleich zum Alltag

Heek -

Jeden zweiten Mittwochvormittag steht Elke Koziol an der evangelischen Kirche und wartet auf den Bürgerbus. Das Prozedere ist eingespielt: Hans Funke nimmt sie mit durch Nienborg und über die Bült geht es zur Legdener Straße, wo Elke Koziol das Steuer übernimmt. Viele Worte brauchen sie nicht. „War viel los?“, fragt Koziol. „Sieben Leute.

Von Falko Bastos