Bilder einer Überwachungskamera zeigen das Tatfahrzeug: Laut Anklage hatten die Täter einen weißen VW-Transporter umlackiert und mit Magnetfolien in einen vermeintlichen Geldtransporter verwandelt.

Prozessauftakt zum Millionen-Coup bei K+K „Das war fast hollywoodreif“

Gronau/Essen -

Nach einem spektakulären Coup, bei dem Täter rund 1,8 Millionen Euro aus der Zentrale einer Gronauer Supermarktkette erbeuteten, hat am Dienstag der Prozess gegen vier Angeklagte vor dem Essener Landgericht begonnen. Einer legte gleich zu Beginn ein kurzes Geständnis ab.

Von dpa

Scherben bringen nicht immer Glück Lkw verliert Teil der Glasladung

Epe -

Scherben können auch Unglück bedeuten. Diese Erfahrung machte am Montagabend der Fahrer eines Sattelzuges, der einen Teil seiner Glasladung verlor.

Rollerfahrer stürzt auf Nienborger Straße 58-Jähriger bei Unfall verletzt

Epe -

Ein 58-jähriger Gronauer ist am Montagabend bei einem Unfall auf der Nienborger Straße in Epe verletzt worden.

Ort der „Sternenkinder“ wird verschönert Lichter in der Dunkelheit

Epe -

Der Ort der „Sternenkinder“ auf dem Friedhof soll nun auf Initiative der ehrenamtlichen Gruppe „Arbeitskreis Sternenkinder“ verschönert werden.

Sauer-Orgel zieht in die Ev. Stadtkirche ein Klingender Empfang für Opus 915

Gronau -

Für Kantor Tamás Szöcs geht an diesem Montagnachmittag ein Traum in Erfüllung: 2008 hat er den ersten Orgelwein und die ersten Orgelpralinen verkauft. Mit dem Erlös dieser und vieler weiterer Aktionen sollte eine neue Orgel für die Ev. Stadtkirche angeschafft werden. Jetzt ist sie da. Nicht irgendeine Orgel, sonder die historische Wilhelm-Sauer-Orgel aus Dortmund.

Von Christiane Nitsche

Studierende des Driland-Kollegs im Fußballmuseum und im Dortmunder Zoo Können wir von Tieren Toleranz lernen?

Gronau -

Eher spielerisch ist das Programm, mit dem die Studierenden aus Ahaus und Gronau in der Kooperation zwischen dem Driland-Kolleg und der Aidshilfe Westmünsterland eine neue Perspektive vermittelt bekommen sollen:

Sonderveröffentlichungen aus Ihrer Zeitung

20. Frauen-Power-Tag Ein Hoch aufs zweite X-Chromosom

Gronau -

Wie gut, dass Frauen zwei X-Chromosome haben. „Die Frauen können Defekte auf dem einen durch das andere X-Chromosom ausgleichen und sind somit besser vor Krankheiten geschützt“, sagte Edith Brefeld während des Frauen-Power-Day am Samstag im Walter-Thiemann-Haus.

Von Rupert Joemann

Prozessauftakt vor dem Landgericht Essen K+K-Raub ist nur ein Anklagepunkt

Gronau/Essen -

Vor dem Landgericht in Essen beginnt am Dienstag (15. Oktober) der Prozess gegen sieben Angeklagte, denen die Staatsanwaltschaft vorwirft, in wechselnder Beteiligung – teils als Bande – eine Reihe von Straftaten begangen zu haben. Darunter auch ein Raub bei K+K in Gronau.

Von Klaus Wiedau

Renitenter Hausbewohner Mann greift Feuerwehrmänner an

Gronau -

Nicht nur mit dem Brand, sondern auch mit einem renitenten Hausbewohner hatten am Sonntag Feuerwehrleute bei einem Einsatz auf der Zollstraße zu kämpfen.

Unternehmerfrühstück „on Tour“ Neue Form der Begegnung findet Anklang

Epe -

Erstmals hat jetzt das Unternehmerfrühstück der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WTG) außerhalb des WZG-Gebäudes an der Fabrikstraße stattgefunden. Rund 60 Gronauer und Eperaner Unternehmensvertreter folgten dabei der Einladung zum Unternehmerfrühstück bei Bröcker Tiefbau GmbH an der Anna-Merian-Straße im Eper Industriegebiet.

Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus Großeinsatz für die Gronauer Feuerwehr

Gronau -

Großeinsatz für die Feuerwehr am Sonntagabend. Sowohl Kräfte der Hauptwache als auch Mitglieder der Löschzüge Gronau und Epe der Freiwilligen Feuerwehr rückten zur Pfarrer-Reukes-Straße aus.

Pfeil-Markierung auf der Fahrbahn sorgt für Irritation Markierung dient Sicherheit der Radfahrer

Gronau -

Kleine weiße Pfeile auf der Fahrbahn der Gildehauser Straße sorgen derzeit für Irritationen bei Radfahrern. „Was haben die Markierungen zu bedeuten?“, wandte sich ein Leser an die Redaktion. Die hakte bei der Stadt nach und wurde vom Leiter des Fachbereiches Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün, André Homölle, aufgeklärt.

Norbert Hoff ist seit 25 Jahren Diakon Ein Versöhner im Dienst der Menschen

Gronau -

Am 9. Oktober 1994 ist Norbert Hoff im Dom zu Münster durch Bischof Reinhard Lettmann zum ständigen Diakon geweiht worden. Das Amt hat er danach nebenberuflich zunächst in seiner Heimatgemeinde St. Josef und nach der Fusion der zwei Gronauer Gemeinden zur St.-Antonius-Gemeinde ausgeübt. Am Sonntag feierte Hoff sein Silberjubiläum als Diakon.

Großer Erfolg für Hobbyzüchter Gronauer André Hombeck sucht die idealen Zuchttauben

Gronau -

Seine Brieftauben schickt André Hombeck nicht vom eigenen Schlag aus, sondern in Portugal. Der 42-jährige Gronauer hat beim Algarve Great Derby den sechsten Platz erreicht. Dahinter steckt viel Arbeit und jede Menge Recherche.

Von Rupert Joemann

Peter Schneider und Ilonka Höhle bieten sieben verschiedene Sorten auf der Kirmes an Mandeln mit jeder Menge Pepp

Gronau -

Kokos gefällig? Oder doch lieber Amaretto? Bei Höhles Mandel-Wagen auf der Gronauer Kirmes haben die Kunden die freie Auswahl – und zwar aus sieben Sorten.

Von Rupert Joemann

Rettungseinsatz auf der B 70 45-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Gronau -

Vor einem Straßenbaum endete in der Nacht zum Samstag die Fahrt eines 45-Jährigen auf der B 70 (Baumwollstraße). Der Niederländer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen.

Von Klaus Wiedau

50 Jahre Priesterweihe Ruhestand – für ihn ein Fremdwort

Gronau -

Bevor Lahdo Özkaya 1985 nach Gronau kam, war er bereit 17 Jahre lang als Priester der syrisch-orthodoxen Gemeinde in Adiyaman im Südosten der Türkei tätig gewesen. Mittlerweile geht der 82-Jährige seit einem halben Jahrhundert seiner Berufung als Seelsorger nach.

Blickpunkt der Woche Salami-Taktik ärgert die Bürger

Das Thema Drilandsee-Gastronomie schien für viele Bürger schon erledigt, jetzt poppt es in der politischen Debatte wieder auf. Und die Politik eiert um eine klare Entscheidung herum - zum Ärger vieler Bürger.

Von Klaus Wiedau

Sauer-Orgel kommt endlich nach Gronau Einzug in Kirche „live“ erleben

Gronau -

Das wird für die Evangelische Kirchengemeinde, besonders aber für Dr. Tamás Szőcs, Kreiskantor des Evangelischen Kirchenkreises Steinfurt-Coesfeld-Borken und Initiator des Orgelprojekts, ein großer Moment: Am Montag kommt die Wilhelm-Sauer-Orgel nach Gronau. Und das Schöne: Interessierte Gronauer können den Einzug des Instruments in das Gotteshaus live miterleben.

mehr Artikel aus Gronau