Festnahme nach Raub
21-Jähriger entreißt Seniorin die Handtasche

Gronau -

Nicht ohne Grund schloss sich am Dienstag in Gronau die Tür einer Gewahrsamszelle hinter einem 21 Jahre alten Mann: Er steht in dringendem Verdacht, eine ältere Frau beraubt zu haben.

Mittwoch, 16.10.2019, 19:00 Uhr

Die 79-Jährige hatte, dies berichtete am Mittwoch die Polizei, gegen 14.30 Uhr mit ihrem Elektromobil den Eschweg in Richtung Epe befahren. In Höhe der städtischen Gärtnerei entriss ihr ein zunächst Unbekannter die Handtasche. Die Gronauerin hatte sie zwar mit einem Karabiner am Korb ihres Mobils gesichert – doch mit Gewalt gelang es dem Räuber gegen den Widerstand der Frau, die Tasche in seinen Besitz zu bringen.

Polizeibeamte fahndeten unmittelbar nach der Tat im Nahbereich nach dem Täter. Sie stießen auf den Beschuldigten – und fanden bei ihm die EC-Karte der Seniorin. Die Beamten nahmen den Mann rumänischer Herkunft daraufhin vorläufig fest und brachten ihn zur Wache.

Nicht ausgeschlossen ist nach Angaben der Polizei ein Zusammenhang mit einer ähnlichen Tat: Wie berichtet, hatte ein rumänisch sprechender Täter am Montag die Tasche einer 83-Jährigen gestohlen, als die Gronauerin mit ihrem Rollator gegen 18.40 Uhr auf einem Durchgang an der Parkstraße unterwegs gewesen war. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats in Gronau dauern im Zusammenhang mit den Taten an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7004776?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Legenden, Freaks und coole Socken
Kinder der Kita St. Peter und Paul in Nienborg singen im Karaoke-Studio „Däpp Däpp Däpp, Johnny Däpp Däpp“ . . .
Nachrichten-Ticker