„Das Weihnachtsleuchten“
Göttin Dea erzählt Geschichten

Lüdinghausen -

Als Göttin Dea verkleidet erzählte Susanne Hocke den Kindern in der Burg Vischering die Weihnachtsgeschichte. Die lauschten gespannt.

Dienstag, 11.12.2018, 06:00 Uhr
Susanne Hocke zog in der Burg Vischering die kleinen und großen Zuschauer in ihren Bann. Foto: Philipp Middendorf

Im Veranstaltungssaal der Burg Vischering wurde es jetzt speziell für Kinder besonders weihnachtlich. In dem Stück ,,Das Weihnachtsleuchten“, entwickelt vom Brille-Theater, erzählte Susanne Hocke den auf Teppichen und Schafsfellen um sich versammelten Kindern die Weihnachtsgeschichte aus der Perspektive unterschiedlicher Charaktere. Sie hatte sich dafür als Göttin Dea verkleidet.

Zudem halfen ihr viele Requisiten und Verkleidungen, die sie immer wieder zum Erstaunen der Kinder aus den Taschen ihres weißen Kleides hervorholte. Das diente mal als Vorhang, Bühnenmittelpunkt und Kostüm. Viel Heiterkeit erzeugte Hockes Auftritt als Straßenhund. Als besonders zauberhaft hingegen empfanden viele die beleuchteten Kugeln, die die Planeten Saturn und Jupiter verkörperten.

Für die musikalische Umrahmung und das passende Licht bei der Vorstellung sorgte Jürgen Larys. Das Publikum ging beseelt aus den zwei ausverkauften Vorstellungen, für die sich der Kreis Coesfeld verantwortlich zeigte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6249850?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Frost fast überall im Land - Letzter Katastrophenfall aufgehoben
Kältewelle: Frost fast überall im Land - Letzter Katastrophenfall aufgehoben
Nachrichten-Ticker