Bau einer Tankstelle an der Selmer Straße
Anlieger gründen Interessengemeinschaft

Lüdinghausen -

Anlieger der Raesfeld- und der Glatzer Straße haben sich zu einer Interessengemeinschaft zusammengeschlossen. Mit aktuell rund 200 Unterstützern wenden sie sich gegen den Umfang der an der Selmer Straße geplanten Tankstelle.

Montag, 18.03.2019, 16:19 Uhr aktualisiert: 18.03.2019, 16:30 Uhr
Die Interessengemeinschaft kritisiert unter anderem, dass die alte Eiche und der Lärmschutzwall weichen sollen. Foto: Interessengemeinschaft

Anlieger der Glatzer Straße und der Raesfeldstraße haben sich jetzt zu einer Interessengemeinschaft (IG) zusammengeschlossen, um sich gemeinsam gegen den Umfang der an der Selmer Straße geplanten Tankstelle zur Wehr zu setzen. „Dabei sind wir nicht generell gegen eine Tankstelle dort, sondern durchaus dialog- und auch kompromissbereit“, machte Philipp Balster , Sprecher der IG, gegenüber den WN deutlich.

Was die Anwohner jedoch stört, sind die geplanten Betriebszeiten der Tankstelle rund um die Uhr und der Waschstraße bis 22 Uhr, die Verkehrsführung im Einmündungsbereich zur Selmer Straße sowie die Höhe der Werbetafel von zwölf Metern. „Die ist so gar nicht erforderlich. Wer aus Richtung Selm kommt, sieht sie aufgrund des Wäldchens davor nicht. Und aus Ascheberg kommend macht die Straße eine Kurve, so dass man die Tafel erst sieht, wenn man direkt an der Tankstelle ist“, erläuterte Balster. Darüber hinaus kritisiert die IG, dass eine alte Eiche sowie der bestehende Sicht- und Lärmschutzwall dem Bauvorhaben weichen sollen.

Dabei sind wir nicht generell gegen eine Tankstelle dort, sondern durchaus dialog- und auch kompromissbereit.

Philipp Balster

Über 200 Unterstützerunterschriften hat die Interessengemeinschaft nach eigenen Angaben bislang gesammelt. Balster „Wir gehen auch noch weiter von Haus zu Haus und stellen unser Anliegen vor.“ Er und seine Mitstreiter setzen darauf, dass viele Bürger die Informationsveranstaltung der Stadt am 27. März (Mittwoch) nutzen. An dem Abend wird die Westfalen AG als Betreiber der Tankstelle ihre Pläne vorstellen (WN berichteten). Am 9. April befasst sich der Planungsausschuss mit dem Thema, eine Entscheidung soll in der Ratssitzung am 11. April fallen. Der Zeitrahmen ist nach Auffassung der IG zu eng, um Änderungsvorschläge als Ergebnis des Infoabends einzubringen. Sie bittet daher um eine Verschiebung des Abstimmungstermins.

Zum Thema

Die Infoveranstaltung am 27. März findet im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen statt und beginnt um 18 Uhr.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6480638?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Akono trifft für Preußen beim 1:0-Heimsieg über Großaspach
Fußball: 3. Liga: Akono trifft für Preußen beim 1:0-Heimsieg über Großaspach
Nachrichten-Ticker