Ulrich Terlinden: Bis 2010 Pfarrer in Ottmarsbocholt
Vom Dienst als Priester freigestellt

Ottmarsbocholt -

Bischof Genn hat Pfarrer Ulrich Terlinden mit sofortiger Wirkung vom priesterlichen Dienst freigestellt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Der 50-Jährige war bis Ende 2010 als Gemeindepfarrer in Ottmarsbocholt tätig.

Dienstag, 11.12.2018, 17:24 Uhr aktualisiert: 11.12.2018, 21:11 Uhr
Pfarrer Ulrich Terlinden im Jahr 2009 in St. Urban. Foto: -tof-

Ulrich Terlinden, der fünf Jahre als Pfarrer in St. Urban tätig war, ist an seiner neuen Wirkungsstätte von Bischof Dr. Felix Genn „bis auf Weiteres vom priesterlichen Dienst freigestellt“ worden, bestätigt die Pressestelle des Bistums auf WN-Anfrage. Dies gelte „mit sofortiger Wirkung“, heißt es in einer Mitteilung von Dienstag.

Was zu diesem Schritt geführt hat, dazu macht das Bistum keine Angaben: „Zu den Gründen können wir derzeit, da es sich um ein laufendes Verfahren handelt, und aus rechtlichen Gründen nichts sagen“, so Dr. Stephan Kronenburg. Der Sprecher des Bistums ergänzt, dass die Staatsanwaltschaft eingeschaltet sei.

Terlinden, der Ende 2010 die Pfarre St. Urban verlassen hat, wechselte an den Marienwallfahrtsort Kevelaer. Zuletzt war der 50-Jährige als Leitender Pfarrer in der Pfarrei Heiliger Johannes der Täufer in Bedburg-Hau eingesetzt. Seine Freistellung wurde zum 10. Dezember wirksam. Solange die Rechtsverfahren laufen, darf der Pfarrer sein priesterliches Amt in der Öffentlichkeit nicht mehr ausüben, also zum Beispiel keine öffentlichen Gottesdienste mehr feiern und keine Sakramente spenden

In Ottmarsbocholt war Terlinden ein volksnaher Geistlicher, der wegen seiner konservativen Liturgie und seiner „klaren Kante“ polarisierte, aber damit auch viel Zustimmung und Sympathie erhalten hatte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6251696?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
35-Jähriger hatte Waffen in der Wohnung
In der Wohnung über der Pizzeria hatte sich der 35-Jährige mit seiner einjährigen Tochter verschanzt.
Nachrichten-Ticker