Sommerfest mit „Schnupperkursen“
Tennissport kennt keine Alterslimits

Senden -

Für den Einstieg in den Tennissport ist es nie zu spät – oder zu früh. Wer sich ein Bild von der Disziplin und dem Vereinsleben machen möchte, ist beim Sommerfest des ASV Senden Tennis willkommen. Genauso wie alle 375 Mitglieder des Clubs.

Dienstag, 03.09.2019, 16:10 Uhr
Nicht nur erfahrene Leistungsträger wie Kim Venghaus, Eigengewächs des ASV Tennis Senden, sondern auch Einsteiger sind beim Sommerfest willkommen. Foto: ASV Tennis

Der ASV Senden Tennis lädt am Samstag (7. September) zu einem Tennis-Sommerfest ein. Alle Interessierten aller Altersklassen sind willkommen. Denn: Einsteigen in diesen Sport kann man ja in jedem Alter, so der Verein in seiner Pressemitteilung. Auch Wiedereinsteiger können in einem Schnupperkursus bis Anfang Oktober ihr Können auffrischen.

Jeder Einsteiger kann auf dem Tennisplatz ein erstes Mal mit einem Trainer den gelben Filzball übers Netz schlagen. Auch für die 375 Mitglieder des Vereins findet ein attraktives Programm statt: für die Kleinen beginnt der Tag um 10 Uhr mit einem Reaktionshockeyturnier, selbst diejenigen, die noch nie einen Schläger in der Hand gehalten haben, können mitmachen. Anschließend räumt der hauptamtliche Trainer des Vereins, Christoph Hagedorn, mit einigen Klischees zum Thema Tennis auf und zeigt auf, was der Verein seinen Mitgliedern anbieten und wie eine „Tennis-Karriere“ beim ASV aussehen kann.

Die Hobbyspieler des Vereins spielen von 12 bis 15 Uhr ein kleines Doppel- Turnier aus, Noch-Nicht-Mitglieder mit etwas Spielerfahrung können sich ebenfalls anmelden, von 15 bis 20 Uhr findet dann für die Könner, alle Mannschaftsspieler, ein Tie-Break-Turnier statt. Zudem spielen die Kinder und Jugendlichen parallel die Finals der Jugendvereinsmeisterschaften.

Für alle Besucher: Man kann seine Aufschlaggeschwindigkeit messen, neue Sport-Accessoires ergattern und sich kulinarisch stärken. Abends klingt der Tag mit einer Sommerfest-Party im Clubheim aus.

Zum Thema

Weitere Fragen werden von Christoph Hagedorn, Jugendwart und hauptamtlicher Trainer beim ASV Senden Tennis, beantwortet unter ' 0 16 3/209 00 65 oder per E-Mail; info@tennisschule-hage dorn.de, auch Anmeldungen zu einem Schnupperkurs laufen über diesen Kontakt.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6898370?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Traktoren-Korso bremst am Dienstag den Verkehr aus
Bereits im April 2019 demonstrierten Landwirte aus dem Münsterland mit ihren Traktoren in Münster. 
Nachrichten-Ticker