Beste Wagen und Fußgruppen ausgezeichnet
Der rosa Cadillac gefiel am besten

Greven -

„Erfreulich“, findet Thomas Borgmeier, Geschäftsführer der KG Emspünte, „wir hatten diesmal doch bemerkenswert viele originell gestaltete Wagen im Zug.“ Vielleicht, sagt der Narren-Geschäftsführer, lag es ja an dem Schönhheits-Wettbewerb, den die KG erneut ausgeschrieben hat.

Mittwoch, 14.02.2018, 10:02 Uhr

Der Cadillac aus Reckenfeld landete auf dem ersten Platz. Foto: KG Emspünte

Bei dem wurden die Gewinner auf zwei Arten und Weisen ermittelt. Einerseits durch eine Umfrage bei Facebook. Dort hatte man alle Fahrzeuge und Gruppen gepostet und um entsprechende Likes gebeten. KG-Präsident Udo Laufmöller: „Das reicht natürlich nicht.“ Denn dann hätten beispielsweise Jugendliche, die gut vernetzt sind, bessere Chancen. Also muss auch noch ein zweites Votum her: Eine Jury fällte die Entscheidung – beeinflusst vom Facebook-Votum: Sieger wurde dabei eindeutig der Cadillac des KaKiV aus Reckenfeld. Motto: „Mit Petticoat und Cadillax, der Ka Ki-V macht alle Jeck.“ Erster Preis: 500 Euro.

Platz zwei erhielt eine Laufgruppe vom Schützenverein Friedrichsburg: „Die flotten Käfer der Friedrichsburg“. Preis: 300 Euro.

Auf Platz drei kam eine topp-aktuelle Truppe, die sich von der Air-Berlin-Pleite inspirieren ließ: „Die Flotten Flieger.“ Dritter Preis: 100 Euro. Wie witzelte der Moderator: „Air-Berlin-Uniformen gab es günstig.“ Preisverleihung erfolgt in Kürze.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5521727?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Dreharbeiten für neuen Münster-„Tatort“ gestartet
Weihnachtsfolge: Dreharbeiten für neuen Münster-„Tatort“ gestartet
Nachrichten-Ticker