Gefahrensituation vermutet
Polizeieinsatz am Schoppenkamp

Borghorst -

Ein Fall von häuslicher Gewalt hat am Mittwochnachmittag für einen Polizeieinsatz im Schoppenkamp gesorgt.

Mittwoch, 09.10.2019, 16:54 Uhr aktualisiert: 09.10.2019, 17:15 Uhr
Foto: Bernd Schäfer

Auslöser war die unklare Lage in einem Wohnhaus, in dem die Polizei eine Gefahrensituation vermutete. Nachdem der Bereich rund um das Haus abgesperrt war, verschafften sich Einsatzkräfte einer Spezialeinheit gewaltsam Zutritt zu dem Haus, wo sie den Gefährder überwältigen und in die Obhut von Polizei und Rettungskräften übergeben konnten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6990073?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F186%2F
Christina Schulze Föcking möchte nicht Landrätin werden
Landrat Klaus Effing geht - aber Christina Schulze Föcking möchte nicht übernehmen.
Nachrichten-Ticker