Leiterin Birgit Lücke, Medienpädagogin Lisa Woitschikowski und Horst Breuer (Leiter des Kulturbüros) setzen auf neue Medien und deren Vermittlung.

Neue Medienpädagogin Wie digitale Spiele richtig Spaß machen

Warendorf -

Was bei Kindern und Jugendlichen begonnen hat, setzt sich in der Gesellschaft immer weiter fort: Computerspiele und Internet sind gerade dabei, älteren Massenmedien wie Fernsehen und Radio den Rang abzulaufen. Dabei geht es nicht nur um die reine Unterhaltung. Auch im Bereich der Bildungsmedien ist in viel in Bewegung geraten.

Von Peter Sauer

„Telgter Schnabuliermeile“ Freiluft-Küche vor dem Bürgerhaus

Telgte -

Zur „Telgter Schnabuliermeile“ wird vom 24. bis zum 26. Mai auf den Platz vor dem Bürgerhaus eingeladen. Die Besucher können drei Tage lang köstliche Gerichte probieren, genüsslich essen und in aller Ruhe die Atmosphäre genießen. Die Veranstaltung wird zudem musikalisch untermalt.

Friederichs-Museum um eine Galerie reicher „Schmuckkästchen“ mit Überraschungen

Warendorf -

Die Museumsmeile in der Oststraße ist um ein „Schmuckkästchen“ reicher geworden. Im Erdgeschoss des klassizistischen Bürgerhauses mit der Hausnummer 21 (erbaut Ende des 19.

Von Joachim Edler

Städtepartnerschaft Telgte/Polanica Zdrój Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung fehlt

Telgte -

Dr. Wolfgang Nienaber spricht in einem Interview über die Perspektiven der Städtepartnerschaft Telgte/Polanica Zdrój.

19. Ahlener Autoausstellung An Elektromobilität führt kein Weg vorbei

Ahlen -

Autos begutachten, E-Cars ausprobieren, ein buntes Programm genießen – dafür steht die Ahlener Autoausstellung, die diesmal am 5. Mai auf Sonnengarantie hofft.

Von Silke Diecksmeier

Gemeinde verschenkt alte Kirchenbänke Neue Heimat in Niederschlesien

Freckenhorst -

Von 30 alten Kirchenbänken hat sich die Gemeinde St. Bonifatius & St. Lambertus getrennt. Am Mittwochvormittag holten Pastor Krzysztof Kauf aus dem polnischen Boleslawow (früherWilhelmsthal) und einige Helfer die Bänke ab.

Von Joke Brocker

Hilfe zur Selbsthilfe „Was für ein schönes Ergebnis“

Ostbevern -

Dank der Unterstützung aus der Bevergemeinde, konnte ein junger Mann in Ruanda Medizin studieren. Bosco, so der Name des jungen Arztes, arbeitet mittlerweile im „Centre de Sante Kaduha“, einer Einrichtung, die auch von Ostbevern aus unterstützt wird.

Von Anne Reinker

Pfadfinder verteilen Osterhasen Anderen eine Freude machen

Drensteinfurt -

Zum ersten Mal haben die Drensteinfurter Pfadfinder diese Aktion im Jahr 2000 durchgeführt. Und auch zum diesjährigen Osterfest haben sie wieder Grußkarten und Schokoladenhasen verteilt. Alle Empfänger der Botschaften zu finden, war dabei gar nicht so einfach.

Brüder-Grimm-Schule in Telgte Elf neue Parkplätze

Telgte -

Elf neue Parkplätze entstehen derzeit an der Brüder-Grimm-Schule. Noch eine Neuerung kommt hinzu.

Von Stefan Flockert

Schulbauernhof Emshof in Telgte Ein weiteres Jahr gesichert

Telgte -

Der Emshof erhält für ein weiteres Jahr eine Förderung des Umweltministeriums für seine Bildungsarbeit.

Fandoms in Schuhfabrik Fans talken weiter über ihre Serien

Ahlen -

Die ersten beiden Fandomtalks sind richtig gut angekommen. Jetzt geht‘s weiter mit den Fachsimpeleien über Harry Potter, Star Wars oder Game of Thrones. Allerdings am neuen Treffpunkt.

Landjugend freut sich über viele Besucher Osterfeuer wird zum großen Treffpunkt

Everswinkel -

Der Tradition folgend, entfachte die Landjugend Everswinkel am Oster-Sonntag das Osterfeuer. Während einer Andacht in der St. Magnus-Kirche und im Beisein von Pfarrer Thomas entzündeten die Jugendlichen Fackeln an der Oster-Kerze, um sich anschließend auf den Weg zur großen Wiese am Ende der Mühlenstraße zu machen.

60 Jahre Bundeswehr in Ahlen Offene Kasernentore zum Geburtstag

Ahlen -

Die Bundeswehr ist seit sechs Jahrzehnten mit der „Westfalen-Kaserne“ in Ahlen präsent. Dieser runde Geburtstag wird am Samstag, 25. Mai, mit einem Tag der offenen Tür gefeiert.

Von Christian Wolff

Gleis 2 in Vadrup Zufriedenheit beim Krink

Westbevern -

Zufrieden mit der kleinen Lösung, dem barrierefreien Zugang zu Gleis 2 in Vadrup, ist der Westbeverner Krink.

Von Bernhard Niemann

Dämmerschoppen in Westbevern Bunter Strauß schöner Melodien

Westbevern -

Ein bunter Strauß schöner Melodien wurde den Besuchern des Osterdämmerschoppens vor dem Speicher in Westbevern-Dorf geboten. Zwei Musikgruppen sorgten für beste Unterhaltung.

Von Bernhard Niemann

Laufsportangebot Läuft ganz gut – und vor allem am Stück

Ostbevern -

Die BSV-Laufabteilung bietet ab Mai einen neuen Kurs an.

Hohe Zuschüsse für Arbeitgeber Neue Chance für Weg aus langer Arbeitslosigkeit

Kreis Warendorf -

300 Langzeitarbeitslose im Kreis Warendorf können sich wieder Hoffnung auf einen Job machen. Ein neues Gesetz macht es möglich

Second-Hand-Kleiderbörse Preise werden in diesem Jahr gesenkt

Füchtorf -

Die Second-Hand-Kleiderbörse ist eine echte Erfolgsgeschichte und fest im Terminkalender vieler Menschen eingetragen. Am 1. Mai stehen wieder über 4000 Teile zur Auswahl.

Von Ulrich Lieber

Tanz für die Tafel: Techno-Party auf dem Lohwall Neuer Antrag: Weckruf auf dem Marktplatz

Warendorf -

Am Dienstag hat Michael Görres der Stadt und der Kreispolizei ein neues Konzept für seinen Demonstrationszug am 1. Mai vorgelegt. Der „Tanz für die Tafel“, wie der gebürtige Warendorfer und heute in Köln lebende Veranstalter seine Aktion bezeichnet, soll jetzt um 11 Uhr mit einem Weckruf auf dem Warendorfer Marktplatz starten.

Von Joachim Edler

Maikirmes „Gefüllt bis in die letzte Ecke“

Ahlen -

4-G-Beschleunigung im „Jekyll & Hide“: Bei der Maikirmes, die diesmal eine ganze Woche läuft, ist Nervenkitzel garantiert.

Von Reinhard Baldauf

KG „Schwarz-Gelbe Funken“ Narrenschiff im ruhigen Fahrwasser

Ahlen -

Rückhalt für den Vorstand und Vorfreude auf kommende Termine bestimmten die jüngste Versammlung der KG „Schwarz-Gelbe Funken“.

Von Werner Fechner

Fünf Europaschulen im Kreis Erleben, was Europa ausmacht

Kreis Warendorf -

Was bedeutet für sie der Titel „Europaschule“, den ihr Gymnasium als Namenszusatz trägt? Die vier Schülerinnen des Warendorfer Mariengymnasiums müssen nur kurz überlegen.

Von Ulrike Brevern