Kreisverkehr Tönnishäuschen
Sperrung tritt jetzt in Kraft

Tönnishäuschen -

Mit erheblichen Einschränkungen ist ab sofort zwischen Tönnishäuschen und Vorhelm zu rechnen, denn ab Mittwoch ist die Einmündung der Landesstraße 586 im Kreisverkehr gesperrt.

Dienstag, 17.09.2019, 22:00 Uhr
Mit schwerem Gerät wird bereits seit Wochen am Kreisverkehr in Tönnishäuschen gearbeitet. Jetzt folgt eine Vollsperrung. Foto: Christian Wolff

Wie der Landesbetrieb Straßen NRW mitteilt, beginnen nun die Hauptarbeiten im Kreisverkehrsplatz. Eine Vollsperrung der Landesstraße in Fahrtrichtung Vorhelm sei dabei unabdingbar.

Die Regionalniederlassung Münsterland hat in den vergangenen Wochen Vorarbeiten am Fahrbahnrandbereich durchgeführt. Jetzt beginnen wie geplant die Straßenbauarbeiten für die grundlegende Instandsetzung des Kreisels.

Die Einmündung auf die Münsterstraße in Richtung Vorhelm ist während der gesamten Bauzeit gesperrt. Umgeleitet wird der Verkehr über Enniger (Kreisstraße 1, Landesstraße 792) bzw. über die Kreisstraße 42 in Richtung Ahlen. Der übrige Verkehr wird mit Baustellenampeln durch den Kreisverkehr geführt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende dieses Jahres.

Im Anschluss daran ist die Umgestaltung der Landesstraße 586 (Münsterstraße) ab dem Kreisverkehr bis zur Dorffelder Straße in Vorhelm vorgesehen. Die Fahrbahn wird auf 7,50 Meter reduziert, so dass auf der südlichen Seite Platz ist für einen 2,50 Meter breiten Geh- und Radweg. Die Gesamtkosten von 2,8 Millionen Euro trägt das Land NRW.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6937407?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F106%2F126%2F
Großfeuer am FMO: Ursache bislang unklar
Die betroffenen Fahrzeuge auf den Ebenen 1 und 2 verbrannten bis zur Unkenntlichkeit. Insgesamt waren 72 Autos betroffen.
Nachrichten-Ticker