Europa-Abgeordneter bei Spiele-Messe
Gamescom-Besuch von Axel Voss wird zum Twitter-Highlight

Köln -

Der Europa-Abgeordnete Axel Voss kennt sich mit Shitstorms im Internet aus. Nach seinem Plädoyer für Uploadfilter ist der CDU-Politiker Anfang des Jahres besonders im Internet massiv kritisiert worden. Jetzt ist Voss erneut großes Thema - zumindest bei Twitter.

Dienstag, 30.07.2019, 16:44 Uhr aktualisiert: 30.07.2019, 17:49 Uhr
Axel Voss und die Internetgemeinde werden wohl keine beste Freunde mehr. Foto: dpa

Anfang des Jahres demonstrierten Tausende Menschen in Europa gegen eine EU-Reform, die angeblich die Internetfreiheit einschränkt. Die sogenannten Upload-Filter waren in aller Munde.

#GamescomAxel trendet

Als Vater der EU-Reform, die das digitale Urheberrecht stärken sollte, wird Voss bezeichnet. Die Diskussionen um Uploadfilter und Leistungsschutz haben inzwischen abgenommen, immerhin ist die Copyright-Reform mittlerweile in Kraft getreten - allerdings haftet Axel Voss seine politische Haltung dazu weiter an.

Am Dienstag wurde bekannt, dass der CDU-Politiker diese Woche die Online-Spiele-Messe Gamescom in Köln besuchen will. Dort, wo wohl viele seiner schärften Kritiker zugegen sein werden.

Auf Twitter setzte sich #GamescomAxel am Dienstag an die Spitze der Hashtag-Trends. Viele Nutzer machten sich über den Politiker lustig. Ein regelrechter Wettbewerb um die besten Voss-Memes und Wortspiele brach los.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6816910?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1604524%2F2268861%2F
Was ist eigentlich eine Forschungsfabrik?
Der Forschungsfertigung Batteriezelle, so der offizielle Titel der geplanten Anlage in Amelsbüren, wird eine bundesweite Bedeutung zugemessen.
Nachrichten-Ticker