Fußball: Kreisliga A
Flagge zeigen – Rücken stärken

DJK BW Greven hat auf die Unruhe im Umfeld reagiert und will Trainer Sven Klein unter die Arme greifen, damit schnell wieder Ruhe beim A-Ligisten einkehrt.

Donnerstag, 18.10.2018, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 18.10.2018, 20:00 Uhr
Peter Talmann stärkt Sven Klein den Rücken. Foto: Sven Thiele

DJk BW Greven hat auf die Irritationen im Umfeld der ersten Fußball-Mannschaft reagiert. Nach einer internen Sitzung mit der Abteilungsleitung und dem Gesamtvorstand des Vereins wollen die Grevener nun dafür sorgen, dass hinter den Kulissen Ruhe einkehrt und sich auf dem Platz Erfolg einstellt. „Wir machen uns stark für Sven Klein und stärken unserem Trainer den Rücken“, verkündet Peter Talmann , Sportlicher Leiter des A-Ligisten, die Stellungnahme des Gremiums.

Dabei wollen die DJK-Verantwortlichen noch weiter gehen und den neuen Trainer aktiv unter die Arme greifen. „Wir suchen noch einen Mann mit Stallgeruch, der im Verein gut vernetzt ist und Sven Klein entsprechend unterstützen kann. Wir hoffen, in dieser Sache bald Vollzug melden zu können“, erhoffen sich Talmann und seine Mitstreiter baldmöglichst sportlichen Erfolg – dann dürfte auch außerhalb des Rasenrechtecks bald wieder Ruhe einkehren. -mw-

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6130486?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35341%2F
Großfeuer am FMO: Ursache bislang unklar
Die betroffenen Fahrzeuge auf den Ebenen 1 und 2 verbrannten bis zur Unkenntlichkeit. Insgesamt waren 72 Autos betroffen.
Nachrichten-Ticker