Jugendturniere beim TuS Komet Arsten
JSG-Fußballerinnen aus Gronau holen den zweiten Platz

Gronau -

35 Fußballerinnen und neun Betreuer der JSG Fortuna Gronau / Vorwärts Epe verbrachten unter blau-schwarzer Flagge das Pfingstwochenende bei einem Turnier des Bremer Vereins TuS Komet Arsten.

Mittwoch, 12.06.2019, 07:00 Uhr

Nach dem Aufbau der Zelte und der Begrüßungsfeier fanden schon am Freitagabend die ersten Vorrundenspiele statt.

Letztlich belegte die U17 nach der Finalrunde am Sonntag unter sechs Teilnehmern den zweiten Platz. Die U15 erreichte im Turnier mit 16 Mannschaften den siebten Rang, während die von einigen U11-Spielerinnen unterstützte U13 im Mammutturnier mit 20 Mannschaften auf Rang zwölf kam.

Ausgetragen wurde dieses Turnier im Zeichen der Frauenfußball-WM, so liefen die U17 und U15 als Spanien und die U13 als Nigeria auf.

Die eigens dafür angefertigten Trikots waren ein weiteres Highlight für die JSG-Spielerinnen, die sich auch sonst über den großen Zusammenhalt freuten, der auch beim Anfeuern der eigenen Teams immer wieder deutlich wurde. Diese Fahrt soll, so teilt Fortuna Gronau mit, eine feste Einrichtung der Mädchenfußballabteilung werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6683038?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Stadt will bald Pläne für neue Gesamtschule vorlegen
Die jetzige, nur spärlich frequentierte Sekundarschule im ehemaligen Schulzentrum Roxel, wäre aus Sicht der münsterischen Schulpolitik ein idealer Standort für eine Gesamtschule. Die Gemeinde Havixbeck sieht das anders.
Nachrichten-Ticker