Fußball: Wettbewerb des DFB
Amateure des Jahres gesucht

Kreis Borken/Kaiserau -

Fussball.de, das Amateurfußballportal des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und seiner Regional- und Landesverbände, sucht zum sechsten Mal den Amateurfußballer und die Amateurfußballerin des Jahres. Spielerinnen und Spieler, die Herausragendes leisten – auch und besonders im Vereinsleben. Echte Typen eben.

Mittwoch, 23.10.2019, 16:43 Uhr aktualisiert: 23.10.2019, 16:49 Uhr
Ob die Spieler in sauberer oder verschmutzter Kluft den Rasen verlassen, ist egal – der DFB sucht den Amateurfußballer des Jahres. Foto: sh

Diese können per Mail vorgeschlagen werden oder sich selbst bewerben. Trikotsätze, ein spezieller Pokal und die Reise zu einem Länderspiel im Jahr 2020 sind als Preise ausgeschrieben.

Die Vertreter der Jury, die gemeinsam mit den Usern von fussball.de die Sieger küren werden, freuen sich auf viele kreative Bewerbungen. Zur Jury gehört auch Dr. Rainer Koch , 1. DFB-Vizepräsident Amateure. Er findet: „Die Wahl der Amateure des Jahres ist mittlerweile eine Institution und gibt den Amateurfußballern in ganz Deutschland die Bühne, die sie verdient haben. Mit ihrer Leidenschaft und ihrem Engagement halten sie nicht nur die vielen kleinen Vereine an der Basis, sondern auch die Begeisterung für den Fußball generell am Leben.“

Die Bewerbungsphase läuft noch bis zum 28. Oktober um 23:59 Uhr. Kurzgeschichten, Fotos, Videos oder andere kreative Einsendungen sind gefragt. Die Bewerbung lässt sich frei gestalten und soll an die Mailadresse fussball.de@dfb.de geschickt werden. Die einzigen beiden Bedingungen: Die vorgeschlagenen Spielerinnen und Spieler müssen mindestens 16 Jahre alt sein und dürfen höchstens in der Regionalliga (Frauen) beziehungsweise Oberliga (Männer) spielen.

Zum Thema

Weitere Informationen gibt es auf fussball.de oder beim Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen unter flvw.de.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7017884?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Legenden, Freaks und coole Socken
Kinder der Kita St. Peter und Paul in Nienborg singen im Karaoke-Studio „Däpp Däpp Däpp, Johnny Däpp Däpp“ . . .
Nachrichten-Ticker