Reiten: K+K-Cup
Havixbeck-Hohenholte und Appelhülsen besser als im Vorjahr

Havixbeck/Münster -

Besser im Rennen als im Vorjahr liegen der RFV Havixbeck-Hohenholte und der RV Appelhülsen beim Kampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster vor dem abschließenden Springen.

Freitag, 11.01.2019, 14:44 Uhr aktualisiert: 13.01.2019, 14:06 Uhr
Wie an der Schnur gezogen: Der RFV Havixbeck-Hohenholte wartete mit einer sehr guten Leistung in der Kür auf. Foto: Jürgen Peperhowe

„Wir sind alle mega happy. Die Mädels haben das super gemanagt. Die Mannschaft hat sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesteigert“, erklärte Johanna Klippert. Die Mannschaftsführerin des RFV Havixbeck-Hohenholte belegte am späten Donnerstagabend mit ihrem Team, das im Vorjahr noch Vorletzter geworden war, beim Wettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster den siebten Platz in der Kür. „Wir hatten keine großen Fehler. Uns zeichnet zudem ein besonderer Teamgeist aus. Den hat nicht jede Mannschaft“, sagte Johanna Klippert. Hanna und Pia Deipenbrock, Anna Riering und Sophia Rösmann blieben in der ausverkauften Halle Münsterland cool und belegen nach Dressur und Kür den siebten Platz. „Wir streichen noch nicht die Segel und peilen im abschließenden Springen eine farbige Schleife an“, so Johanna Klippert, die mit ihrem Team noch unter die ersten fünf kommen möchte.

Mit etwas weniger wäre die Equipe des RV Appelhülsen schon zufrieden, die nach Dressur und Kür auf Rang neun liegt. In der Kür wurde die Mannschaft Achter. „In der Kür haben Florian Fliß, Frieda-Johanna Spork, Melanie Lammert und Leonie Schulze einen guten Vortrag gezeigt. Nach der Dressur war ich allerdings etwas enttäuscht. Da stimmten einige Kleinigkeiten nicht. Das hat sich dann summiert“, machte Mannschaftsführerin Mechthild Geßmann aus ihrem Herzen keine Mördergrube. Das abschließende Springen gehen die RVA-Reiter dennoch optimistisch an. „Wenn alle null gehen, dann können wir noch zwei Plätze klettern. Es liegt ja alles sehr dicht beieinander.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6312336?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35334%2F
Hartgummistöcke für das Sicherheitsgefühl
Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer  
Nachrichten-Ticker