Handball: Bezirksliga
HSG will Siegesserie bei ISV starten

Lengerich -

Zurück in die Erfolgsspur will die HSG Hohne/Lengerich. Bei der ISV soll dazu am Sonntagabend der Startschuss erfolgen. HSG-Coach Bieletzki fordert zwei Punkte.

Freitag, 11.01.2019, 18:51 Uhr aktualisiert: 11.01.2019, 19:00 Uhr
Die HSG Hohne/Lengerich, hier mit Frederik Grune (mit Ball) und Kilian Sensen, wollen am Sonntagabend bei der ISV die ersten Punkte im neuen Jahr holen. Foto: Uwe Wolter

Vier Auswärtsspiele in Folge warten ab Sonntag auf die Bezirksliga-Handballer der HSG Hohne /Lengerich. Den Anfang macht am Sonntagabend (18 Uhr) das Gastspiel beim Vorletzten Ibbenbürener SV. Das zu Jahresbeginn vier Auswärtsspiele für die Bieletzki-Sieben anstehen, liegt daran, dass zu Saisonbeginn die Partie gegen SC Everswinkel getauscht worden ist. Da Everswinkel damals keine Halle zur Verfügung stand, wurde erst in Lengerich gespielt. Die weiteren Auswärtspartien sind in Roxel und Recke.

„Das sind alles wichtige Spiele, die wir gewinnen wollen“, sagt HSG-Trainer Daniel Bieletzki . „Denn wir wollen da unter rauskommen“, hofft er auf ein erfolgreichen Weg in 2019. Das erste Spiel am Sonntag beim ehemaligen Regionalligisten in Ibbenbüren erscheint machbar. Die ISV hat erst einmal gewonnen und nur zwei Punkte auf der Habenseite stehen. Dennoch warnt Bieletzki. „Der Tabellenplatz ist nicht wichtig. Wir dürfen die auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen. Das habe ich meinen Jungs in den vergangenen Tagen schon mehrfach deutlich gesagt.“

In Ibbenbüren muss Bieletzki auf Tobias Volk (Urlaub) verzichten. Dazu fehlen die Verletzten Frederic Schallenberg und Jan Steinigeweg. Schallenberg dürfte im Februar wohl wieder dazukommen.

Nach dem Spiel bei der ISV steht schon wieder ein freies Wochenende an. „Das werden wir nutzen, um hier zu trainieren“, erklärt der HSG-Coach. Und das wird gemeinsam mit dem TuS Wellinghofen geschehen, der dazu extra nach Lengerich kommen wird.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6312879?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F
Zwei Unfälle mit Betrunkenen ohne Führerschein – ein Schwerverletzter
Polizeieinsätze am Freitagabend: Zwei Unfälle mit Betrunkenen ohne Führerschein – ein Schwerverletzter
Nachrichten-Ticker