Zweitliga-Aufstiegsteam als Ehrengast
Die Meisterelf von 1989 gibt sich die Ehre

Münster -

18. Juni 1989: Der SC Preußen Münster schafft den Aufstieg in die 2. Bundesliga. 30 Jahre ist diese Meisterschaft nun her. Spieler und Trainer sind zum letzten Heimspiel der laufenden Saison an der Hammer Straße zu Gast. Doch was machen die Helden von damals mittlerweile? Von Westfälische Nachrichten
Samstag, 11.05.2019, 09:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 11.05.2019, 09:00 Uhr
Münster anno 1989: Die Preußen, hier Thomas Knauer, werden gefeiert nach dem Aufstieg, die Vereinsfahne wird von den Spielern stolz durchs Rund getragen. Foto: firo Sportphoto/Jürgen Fromme
Vor 30 Jahren, am 18. Juni 1989, gelang dem SC Preußen der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Trainer Helmut Horsch führte das Team ins Bundesliga-Unterhaus – nur zwei Jahre hielten sich die Adlerträger dort.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6602869?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F
Zeitweiliger Umzug in die alte Espa
Das ehemalige Espa-Kolleg an der Coerdestraße soll vorübergehend Heimat des Schlaun-Gymnasiums werden. Vorerst wird das Gebäude aber noch für die Erzieher-Ausbildung gebraucht.
Nachrichten-Ticker