Fußball: Kreisliga B Steinfurt
FC Galaxy Steinfurt ist gegen Mesum III auf Wiedergutmachung aus

Für Nelson Venancio kam die 1:3-Niederlage am Ostermontag beim SC Altenrheine III einem Desaster gleich. Deshalb fordert der Trainer des FC Galaxy Steinfurt eine Reaktion von seinen Kickern. Am Donnerstag geht es gegen die Drittvertretung des SV Mesum.

Mittwoch, 24.04.2019, 14:00 Uhr aktualisiert: 25.04.2019, 12:58 Uhr
Nelson Venancio fordert von seiner Elf eine Reaktion. Foto: Thomas Strack

Der FC Galaxy Steinfurt trägt am Donnerstag sein Nachholspiel gegen den SV Mesum III aus. Den „Galaktischen wird damit die Möglichkeit geboten, sich für den zuletzt schwachen Auftritt in Altenrheine (1:3) zu rehabilitieren und sich den dritten Tabellenplatz in der B-Liga zurückzuerobern. Anstoß der Begegnung ist um 18.30 Uhr im VR-Bank-Stadion.

„Die frühe Anstoßzeit passt uns gar nicht. Ich bekomme maximal 13 Leute zusammen“, spricht Nelson Venancio von keinen guten Voraussetzungen. „Aber egal. Nach dem Desaster vom Ostermontag in Altenrheine fordere ich eine Reaktion. Wir wollen dem Gegner von Beginn an unser Spiel aufzwingen und die drei Punkte am Ort behalten.“ 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6562918?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57546%2F
Preußen Münsters Weg der vielen kleinen Schritte
Durchaus zufrieden mit dem bisherigen Verlauf der Transferperiode: Preußens Sportchef Malte Metzelder.
Nachrichten-Ticker