Fußball: Testspiel in Telgte
Preußen Münster gegen SC Verl: Bus fährt ohne Navi

Telgte -

Preußen Münster ist fast schon Dauergast in Telgte. Das Vorbereitungsspiel gegen den SC Verl ist bereits der siebte Auftritt des SCP in der Emsstadt. Wie gut in der Regionalliga gekickt wird, wissen die Münsteraner ja schon.

Freitag, 13.07.2018, 05:00 Uhr

2014 war der SCP zuletzt in Telgte, hier gibt Jens Truckenbrod Autogramme nach dem Freundschaftsspiel gegen Fortuna Düsseldorf. Foto: Jürgen Peperhowe

Der Countdown für das Fußball-Testspiel zwischen dem SC Preußen Münster und dem SC Verl im Telgter Takko-Stadion am heutigen Freitag um 18.30 Uhr läuft. Für den Münsteraner Drittligisten ist das Telgter Stadion alles andere als unbekanntes Terrain. Bereits zum siebten Mal tritt der SCP dort an. Zwar ist der Gegner aus Ostwestfalen kein Schwergewicht wie die früheren Gegner Borussia Dortmund, Hannover 96, Fortuna Düsseldorf oder der VfL Bochum, aber auch der SC Verl muss sich nach einer guten Regionalliga-Saison nicht verstecken.

Dass in der Regionalliga anspruchsvoll gekickt wird, mussten die Preußen bei der 1:2-Niederlage gegen den SC Wiedenbrück am vergangenen Wochenende in Freckenhorst erfahren. Interessanterweise ist der SC Wiedenbrück Auftaktgegner des SC Verl zum Saisonstart in genau zwei Wochen (WN berichteten), während der SCP dann in die Kölner Südstadt zur Fortuna reist.

Schiri aus der 2. Liga

In Telgte ist alles vorbereitet für das Testspiel, das vom Zweitliga-Schiedsrichter Martin Thomsen vom SV Donsbrüggen geleitet wird. Assistiert wird er von Dominik Jolk aus Bergisch Gladbach und Florian Exner von Blau-Weiß Beelen.

Start eines Heißluftballons

Da die Wetterprognosen gut sind, hoffen die SG-Organisatoren, dass es nach vielen vergeblichen Anläufen gegen 19.15 Uhr zu einem Heißluftballonstart der Crew um Ferdi Bußmann kommt. Vor dem Spiel werden die jüngsten Fußballer der SG Telgte auf die U 7 von Westfalia Kinderhaus treffen. Die Vorfreude ist nicht nur bei den Jungkickern groß, heißt es in einer Mitteilung der SG, sondern auch bei der eingespielten Helferschar des Technischen Hilfswerks, des Malteser Hilfsdienstes, des Deutschen Roten Kreuzes, der beiden Stadionärzte und bei den zahlreichen SG-Helfern.

► Karten im Vorverkauf gibt es bei Tourismus und Kultur in Telgte sowie im WN-Ticket-Shop in Münster, wo die Tickets für Erwachsene fünf Euro und für Kinder drei Euro kosten. Am heutigen Abend sind sie drei und zwei Euro teurer.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5901380?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57556%2F
„Micha-eeeeela, ah-ah!“
Bata Illic in Everswinkel: „Dass die Menschen sich noch immer so freuen, mich zu sehen – das sind die kleinen Dinge, die mich glücklich machen.“
Nachrichten-Ticker