Wechsel zu PSG
Icardi verlässt nach Dauerstreit Inter Mailand

Paris (dpa) – Mauro Icardi wechselt von Inter Mailand zum französischen Fußballmeister Paris Saint-Germain. Der 26 Jahre alte Stürmer wird nach Inter-Angaben zunächst ausgeliehen. PSG besitze aber eine Kaufoption.

Montag, 02.09.2019, 23:33 Uhr aktualisiert: 02.09.2019, 23:36 Uhr
Foto: Luca Bruno

Der argentinische Fußballstar und Inter Mailand liegen seit langem im Streit. Icardi hat den italienischen Fußballclub nach Berichten mehrerer Medien verklagt, weil er aus dem Kader ausgeschlossen worden war. Der Streit um eine Vertragsverlängerung läuft seit Anfang des Jahres. Im Februar wurde Icardi die Kapitänsbinde entzogen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6896802?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F204%2F70865%2F
Traktoren-Korso bremst am Dienstag den Verkehr aus
Bereits im April 2019 demonstrierten Landwirte aus dem Münsterland mit ihren Traktoren in Münster. 
Nachrichten-Ticker